Amethyst Realm: Gruseliger Heiratsantrag! Frau nach Geister-Sex mit Gespenst verlobt

Ist diese Frau ein Fall für die Geisterjäger? Amethyst Realm aus England hat in der Vergangenheit mit ihrer gespenstischen Sex-Beichte für Aufsehen gesorgt - jetzt geht die 30-Jährige noch einen Schritt weiter. Sie hat sich mit ihrem Geister-Liebhaber verlobt!

Amethyst Realm aus England hat ihr Herz an einen Geist verloren - und will das Gespenst jetzt sogar heiraten! Bild: Fotolia / fotokitas

Für manch einen ist eine beständige, monogame Beziehung das einzig Wahre, andere fühlen sich mit flüchtigen Abenteuern und One-Night-Stands am wohlsten - doch Amethyst Realm als dem englischen Bristol hat ihre private Erfüllung in einem anderen Beziehungsmodell gefunden. Die 30-jährige Britin hat sich Hals über Kopf in ein Gespenst verliebt und mit dem übersinnlichen Wesen den besten Sex ihres Lebens, gab Amethyst Realm vor einiger Zeit freimütig zu.

Jenseits-Sex! Amethyst Realm schläft nur noch mit Gespenstern

Amethyst Realm scheint ohnehin eine ganz besondere Beziehung zum Jenseits zu haben: Nach ihrer ersten sexuellen Begegnung mit einem Gespenst entsagte die Britin den irischen Gelüsten, trennte sich von ihrem - noch lebenden - Partner und verkehrte seitdem ausschließlich mit Geisterwesen. Mehr als 20 Geister sollen mit Amethyst Realm bereits das Bett geteilt haben - bis ihr aktueller Geister-Partner in ihr Leben trat.

FOTOS: Vorsicht, hier spukt's Die gruseligsten Hotels der Welt
zurück Weiter Vorsicht hier spukt's: Die gruseligsten Hotels der Welt (Foto) Foto: Romolo Tavani / Shutterstock.com/spot on news Kamera

Bekommt die Geister-Liebhaberin bald Gespensterbabys?

Für Amethyst Realm scheint ihr gegenwärtiger Geister-Freund ein echter Volltreffer zu sein - die Britin kann sich sogar vorstellen, mit dem Jenseits-Wesen Babys zu bekommen! Und da eine glückliche Familie nicht nur mit Nachwuchs, sondern auch mit dem Eheversprechen eine runde Sache wird, hat Amethyst Realm jetzt endlich einen Heiratsantrag von ihrem Gespenst bekommen!

Irrer Heiratsantrag! Britin verlobt sich mit Geist

Über den überirdischen Heiratsantrag berichtete unter anderem der britische "Daily Star". Amethyst Realm habe den Heiratsantrag ihres gespenstischen Partners während eines Ausflugs zu den Höhlen von Wookey Hole in der Grafschaft Somerset bekommen, so die frisch verlobte 30-Jährige. Zwar sei ihr geisterhafter Angebeteter nicht vor ihr auf die Knie gegangen, um die Frage aller Fragen zu stellen - immerhin haben Geister ja keine Knie! -, doch Amethyst Real mist sich sicher, "zum ersten Mal seine Stimme gehört" zu haben. Sie sei "tief, sexy und echt" gewesen, erinnert sich Amethyst Realm an die Worte ihres Verlobten.

So will Amethyst Realm ihren Geister-Liebhaber heiraten

Natürlich musste sie ihr Gespenster-Lover nach neunmonatiger Beziehung nicht lange bitten, den Heiratsantrag anzunehmen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Hochzeit, um die etwas andere Beziehung perfekt zu machen. Die Braut in spe plant das Ja-Wort mit ihrem Geister-Verlobten bereits: Amethyst Realm plant angeblich eine ländliche Hochzeit im neopaganischen Stil. Na dann: Wir wünschen viel Glück, bis dass der Tod euch scheidet!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser