Wiesn 2018: Einfache Beauty-Tipps für die Wiesn 2018

Die Look-Hierarchie auf dem Oktoberfest ist einfach: Erst kommt das passende Dirndl, dann die perfekte Frisur, oder? Was noch fehlt, ist natürlich das passende Make-up und ein schöner Teint.

Mit den richtigen Produkten und der richtigen Vorbereitung strahlt auch Ihre Haut auf der Wiesn - so wie bei Monica Ivancan Bild: imago/Spöttel Picture/spot on news

Das schönste Make-up ist umsonst, wenn die Haut nicht richtig gepflegt wird. Damit Frau auf der Wiesn nicht nur im Dirndl und mit schöner Frisur eine gute Figur macht, sondern auch mit einer schönen Haut strahlen kann, gibt es hier die ultimativen Pflegetipps.

Sie wollen sich intensiver mit dem Thema Haut befassen? Hier finden Sie den Spiegel-Bestseller "Haut nah: Alles über unser größtes Organ"

Reinigung - Der Schmutz muss weg

Am besten fängt man mit der richtigen Pflege einen Abend vor dem Wiesn-Besuch an. Dabei ist das Reinigen der Haut sehr wichtig. Für trockene und ältere Haut empfiehlt sich eine cremige Waschlotion, die eine milde Wirkung hat und trotzdem den Schmutz auf dem Gesicht entfernt. Am besten sollte diese auch feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, wie Glycerin oder Sheabutter, enthalten.

Bei fettiger und unreiner Haut kann auf ein Gel mit Teebaumöl zurückgegriffen werden. Das trocknet nicht nur die Pickel aus, sondern wirkt auch desinfizierend und beugt neuen Unreinheiten vor. Normale Haut ist am einfachsten zu behandeln, denn es reicht ein einfacher Reiniger, der die übrigen Make-up-Reste beseitigt.

Toner - Verwöhnung für die Haut

Nach der Reinigung sollte der Toner an erster Stelle stehen. Dieser spendet Feuchtigkeit und bereitet die Haut auf die weitere Pflege vor. Auch hier sollte man auf seinen Hauttyp achten. Für ölige Haut sind vor allem Tonics geeignet, die Poren im Gesicht verkleinern. Für trockene und normale Haut sind Toner mit Aloe Vera, Grüntee oder Rosenwasser besonders willkommen. Der Toner lässt sich am besten mit einem Wattepad oder mit sauberen Händen auftragen.

Serum - Der Alleskönner

Nun ist die Haut bereit für den Alleskönner schlechthin und zwar einem Serum. Egal ob für Anti-Aging, gegen Pickel oder für normale Haut, Seren sind Skin-Booster und kümmern sich effektiv um die jeweiligen Bedürfnisse. Sie sind aus der Pflegeroutine nicht mehr wegzudenken. Vitamin-E- und Vitamin-C-Seren sind sehr gut für alle Hauttypen geeignet, denn sie fördern die Kollagenproduktion in der Haut, womit frühzeitige Faltenbildung gestoppt wird. Außerdem hilft Vitamin C auch gegen Hyperpigmentation und Altersflecken.

Creme - Zur Versieglung der Feuchtigkeit

Zum Abschluss sollte eine Creme zur Versiegelung der Feuchtigkeit verwendet werden. Ein feuchtigkeitsspendendes Gel wird vor allem für fettige Haut empfohlen, während trockene Haut auf eine reichhaltige Creme zurückgreifen sollte. Für normale Haut und Mischhaut sind einfache Lotionen geeignet. Tagsüber sollte man auch nicht die Sonnencreme unter dem Make-up vergessen.

Extras für die Wiesn

Auch ein Peeling hilft, das Hautbild für den nächsten Tag zu verbessern. Eine Gesichtsmaske oder eine Nachtmaske kann vor und nach der Wiesn benutzt werden. Hier gibt es eine große Auswahl an Produkten, die das Gesicht zum Strahlen bringen.

Ein Spray mit Rosenwasser ist der ideale Begleiter fürs Zelt, falls man das Make-up noch einmal auffrischen möchte. Zudem bringt es im stickigen Zelt ein wenig Abkühlung. Zu allerletzt sollte man das Abschminken am Ende des Tages nicht vergessen, denn auch nach einem langen Tag sollte die Skin Care nicht vernachlässigt werden. Mit dieser Routine wird sich garantiert jede Frau von ihrer besten Seite zeigen können!

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser