Cannes 2018: Look des Tages

Cate Blanchett: Glamouröser Schlusspunkt in Cannes

Cate Blanchett bei der Abschlusszeremonie und Premiere von "The Man Who Killed Don Quixote" beim Filmfest von Cannes 2018 Bild: imago/Independent Photo Agency/spot on news

Die Filmfestspiele von Cannes 2018 sind am Samstagabend mit der Abschlusszeremonie und der Premiere von "The Man Who Killed Don Quixote" zu Ende gegangen. Dabei waren alle Augen auf die diesjährige Jury-Präsidentin Cate Blanchett (49, "Blue Jasmine") gerichtet. Sie trug eine raffinierte, schwarze Abendrobe von Alexander McQueen, die im Stil eines Smokings geschnitten war. Das bodenlange Kleid bestach durch lange Ärmel, einen dezenten Ausschnitt und ein rotes Bustier, das auf dem Rücken in einer riesigen roten Schleife zusammenlief und wie eine kleine Schleppe zu Boden fiel.

Passende Abendkleider für besondere Anlässe finden Sie hier

Dazu kombinierte die gebürtige Australierin schwarze, offene High Heels und Schmuck von Chopard. Ihr blonder Long Bob umspielte in leichten Wellen ihr Gesicht. Das Augenmerk ihres Looks lag klar auf dem atemberaubenden Outfit, das Glamour pur versprühte, so dass das Make-up der Schauspielerin dezent ausfiel. Dunkle Mascara, zarter Lidschatten und Lipgloss rundeten den Wow-Auftritt perfekt ab.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser