Kimoji Hearts: Kim Kardashian: Ihre Parfüm-Linie sorgt für volle Kassen

Der Rubel rollt: Kim Kardashians neue Parfüm-Linie findet bei ihren Fans reißenden Absatz. Innerhalb weniger Tage sind ihre Düfte ausverkauft.

Ist auch mit Parfüms erfolgreich: Kim Kardashian Bild: carrie-nelson/ImageCollect/spot on news

Sie weiß einfach, wie man Geschäfte macht! Kim Kardashian (37, "Selfish") hat mit ihrer neuen Parfüm-Linie "Kimoji Hearts" mal wieder ordentlich Kohle gescheffelt. Ihre Düfte waren bereits am Sonntag ausverkauft - gerade mal vier Tage nach Verkaufsstart. Insgesamt sollen mehr als 300.000 Parfüms abgesetzt worden sein. Wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet, belaufen sich die Gesamteinnahmen für die drei neuen Düfte "Bae", "Ride or Die" und "BFF" auf mehr als zehn Millionen US-Dollar.

Um auf ihre Parfüm-Linie aufmerksam zu machten, setzte Kim auf eine große Social-Media-Kampagne via Instagram und Twitter. Dort war auch zu sehen, wie der Reality-Star seine Düfte sowohl an Freunde (u.a. Paris Hilton) und Verwandte (u.a. ihre Schwestern) als auch Hater (u.a. Taylor Swift) verschickte. Und das hat sich direkt bezahlt gemacht. Die Fans reißen sich förmlich um die neuen Düfte von Kim. Doch die meisten sind dabei leer ausgegangen. Der Geschäftsfrau Kim Kardashian wird das sicher maximal Freudentränen in die Augen treiben.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser