Mesut Özil will nicht mehr für das deutsche Fußball-Nationalteam spielen. Der Weltmeister von 2014 tritt wegen der Nachwirkungen des Eklats um seine Fotos mit dem türkischen Staatschef Erdogan zurück.

mehr »

Mallorca-Urlaub 2018 teurer: HIER sparen Touristen in den Sommerferien am meisten

Die Sommerferien 2018 kommen schneller als gedacht: Bereits jetzt planen die Deutschen ihren Urlaub. Ein Vergleich der Preise lohnt sich. Denn fast überall sind die Preise deutlich gestiegen. Nur auf einer Sonneninsel kann man jetzt deutlich sparen.

Mallorca ist zwar die beliebteste Insel der Deutschen, doch noch lange nicht die günstigste. Bild: dpa

Mallorca ist die Lieblingsferieninsel der Deutschen. Danach erst folgen Kreta, Fuerteventura und Gran Canaria. Doch 2018 müssen sich Touristen auf deutlich höhere Kosten einstellen.

Pauschalurlaub-Preise 2018: Urlaub auf Mallorca deutlich teurer als 2017

Wie das Vergleichsportal "Check24" berichtet, wird der Inselurlaub in dieser Saison deutlich teurer. Teilweise müssen Reisende mit erheblichen Preissteigerungen rechnen. Urlaub auf Mallorca wird durchschnittlich um 6 Prozent teurer, auf Kreta 4 Prozent und auf Fuerteventura sogar um 8,5 Prozent. Am härtesten trifft die Preissteigerung Sonnenanbeter, die nach Korfu und Paxi reisen wollen. Dort sind die Preise um knapp 18 Prozent gestiegen.

Doch es geht auch anders: Die Preise für Pauschalreisen auf Kos sind um 2 Prozent gesunken. "Aufgrund der gestiegenen Preise lohnt sich jetzt ein Vergleich verschiedener Reiseanbieter besonders", empfiehlt Martin Zier, Geschäftsführer Reise bei "Check24". "So lassen sich aktuell zum Beispiel auf Mallorca bei einer identischen Pauschalreise bis zu 31 Prozent der Reisekosten sparen."

Diese europäische Insel ist am günstigsten

Vergleicht man die zehn meistgebuchten europäischen Inseln miteinander, so ist ein Pauschalurlaubstag in den Sommerferien 2018 mit rund 78 Euro pro Person auf Teneriffa am günstigsten. Dort zahlen Urlauber im Schnitt 15 Prozent weniger als auf Fuerteventura (92 Euro pro Tag und Person). Ebenfalls vergleichsweise günstig ist es für Urlauber auf Lanzarote (82 Euro). Am meisten müssen Urlauber pro Tag und pro Person auf Ibiza ausgeben (102 Euro).

Lesen Sie auch: DIESE Karte zeigt die gefährlichsten Urlaubsorte der Welt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser