Peta: Liam Hemsworth: Nicht nur Miley Cyrus findet ihren Verlobten sexy

Liam Hemsworth darf sich mit dem nächsten Titel schmücken: In Australien wurde er zum sexiest Veganer gekürt. In den USA hat er die Auszeichnung ebenfalls schon bekommen.

Liam Hemsworth darf sich geehrt fühlen Bild: Landmark Media. pictures/ImageCollect/spot on news

Miley Cyrus (25) und Liam Hemsworth (27, "Die Tribute von Panem") sind sicher zwei der berühmtesten Veganer weltweit. Jetzt wurde der Schauspieler wieder einmal für seine Lebensweise geehrt: "PETA Australia's Sexiest Vegan" heißt Hemsworth' neuer Titel. Vor einem Jahr hatte er bereits das US-Pendant zu der Auszeichnung erhalten. Nun ist er auch der heißeste Veganer in seiner australischen Heimat.

In dem Statement der Tierrechtsorganisation heißt es: "Eine überwältigende Zahl von Prominenten lebte 2017 vegan. Es war also härter als je zuvor, Australiens sexiest veganen Prominenten zu krönen." Ausschlaggebend für Liam Hemsworth war offenbar unter anderem, dass er seine fast zehn Millionen Instagram-Follower dazu aufgerufen hatte, den Dokumentarfilm "What the Health" anzusehen: "Wenn du dich um deine Gesundheit, Tierschutz oder den Planeten, auf dem wir alle leben, sorgst, musst du diese Doku sehen", erklärte er seinen Fans.

Hemsworth verriet zuvor auch schon, dass ihn sein Schauspielkollege Woody Harrelson (56, "Schloss aus Glas") davon überzeugt hatte, vegan zu leben: Er sei aufgewachsen mit viel Liebe für Tiere, habe eine Verbindung zu allen Lebewesen und habe sich über die gesundheitlichen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung informiert, sagte Hemsworth, "da machte es nur Sinn für mich, vegan zu werden".

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser