Heidi Klum: Mit 44 längst nicht zu alt für sexy Miniröcke

Mode ist nicht vom Alter abhängig, wie auch Heidi Klum deutlich macht. Das sagt sie Leuten, die sich über ihre Miniröcke wundern.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Für Heidi Klum (44) ist Mode nicht vom Alter abhängig. Dem "You Magazine" sagte sie: "Vielleicht schauen mich Leute an und denken: 'Sie trägt mit 44 immer noch Miniröcke?' Ich würde ihnen antworten: 'Das bin ich. Das ist meine Entscheidung, den Look zu rocken!'"

Ihren persönlichen Stil beschreibt Klum in dem Interview als vielseitig: Sie könne viele verschiedene Seiten ausdrücken. "Deshalb ist Mode so mächtig und deshalb liebe ich sie." Wenn sie eine Besprechung habe, sei sie "ganz geschäftlich": "Ich möchte, dass die Leute mich respektieren." Aber es gebe Tage, an denen sie nur bequeme, ausgebeulte Boyfriend-Jeans und Turnschuhe tragen wolle.

Klums neue Modekollektion für Lidl wird passend zur Jahreszeit festlich. Am 4. Dezember kommen die Kleidungsstücke und Accessoires in die Discounter. Vorgestellt wurde die Linie unter dem Motto "#letscelebrate" Mitte November bei einer großen Vorweihnachtsparty. Paillettenröcke, Samt-Blazer und Wintermäntel wird es unter anderem geben.

kns_/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser