Geniale Erfindung: DIESER BH schützt Frauen vor Sex-Attacken

In den USA hat die Wissenschaftlerin Manisha Mohan eine geniale Technologie erfunden. Ein BH alarmiert Freunde, wenn eine Frau sexuell belästigt wird.

Ein BH soll eine Frau nun vor sexuellen Übergriffen schützen. Bild: Fotolia / Ruslan Kudrin

Sinnlose Erfindungen gibt es jede Menge, doch diese ist wirklich genial. Eine Wissenschaftlerin hat in den USA einen BH erfunden, der Frauen vor sexuellen Übergriffen schützen soll. Das Geheimnis: Im BH befindet sich ein Sensor.

Streifen alarmiert Freunde bei Sex-Attacke

In der Innenseite klebt nämlich ein Streifen, der erkennt, wenn jemand die Frau grob anfasst oder sich am BH zu schaffen macht. Anschließend erhält die Frau eine Nachricht auf ihr Smartphone. Darin wird sie gefragt, ob sie mit der Berührung einverstanden gewesen sei. Wenn sie nicht innerhalb von 30 Sekunden mit "Ja" antwortet, ertönt ein Alarmsignal. Danach hat man erneut 20 Sekunden Zeit. Wenn die BH-Trägerin noch immer nicht reagiert, werden fünf Kontakte alarmiert.

Einer der Kontakte wird angerufen. Für spätere Ermittlungen im Falle eines sexuellen Übergriffs werden zudem Audioaufnahmen gespeichert. Außerdem erhalten alle den genauen Standort der Frau. Das Praktische: Der Materialstreifen kann an jedem beliebigen Kleidungsstück befestigt werden.

Lesen Sie auch: Mit DIESEN Tipps schützen SIE sich vor Übergriffen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser