Atomic Blonde: Charlize Theron: Bei diesem Outfit fehlt doch etwas

Charlize Theron verdrehte den Berlinern den Kopf! Bei der "Atomic Blonde"-Weltpremiere trug die schöne Schauspielerin ein heißes, aber ziemlich minimalistisches Outfit.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Oscar-Gewinnerin Charlize Theron (41, "Monster") ist fast 1,80 Meter groß, blond und eine Schönheit - ein echter Hingucker. Bei der Weltpremiere ihres neuen Films "Atomic Blonde" (Kinostart: 24. August 2017) in Berlin setzte die Schauspielerin aber noch einen oben drauf und sorgte dafür, dass wirklich niemand den Blick von ihr abwenden konnte. Statt im typischen Abendkleid erschien die 41-Jährige nämlich in einer ziemlich freizügigen Kombination aus ultra kurzem Minirock und BH.

Theron lief zumindest obenrum in Unterwäsche über den roten Teppich. Bluse oder Shirt ließ sie einfach weg. Dass der Look trotzdem stylisch und nicht daneben aussah, liegt an zwei Faktoren: Zum einen waren beide Teile in schlichtem Weiß gehalten, lediglich unterbrochen durch das Logo von Designer Christian Dior am BH-Saum. Zum anderen war der Rock extra hoch geschnitten, sodass nur ein schmaler Streifen von Therons durchtrainiertem Bauch hervorblitzte.

VIDEO:
Video: spot on news

Zudem setzte der Hollywood-Star ansonsten auf ein klassisches Styling: Dazu zählten leichte Wellen in den Haaren, roter Lippenstift und rote Fingernägel sowie zarter Diamantschmuck und weiße Pumps. Da vergisst man schon fast, dass bei dem Outfit eigentlich das Oberteil fehlt. Die Schauspielerin bedankte sich via Instagram bei ihrem Glam-Team für den Look und war nahezu sprachlos wegen der "unglaublichen Weltpremiere".

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser