Style-Vorbilder: Fifth Harmony verraten ihre Fashion-Inspirationen

Die Mitglieder der Girlgroup Fifth Harmony sind immer top gestylt. Doch die Geschmäcker der einzelnen Sängerinnen unterscheiden sich stark voneinander. Während die eine auf 90s-Outfits steht, orientiert sich die andere an Kim Kardashian...

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Die Mitglieder der Band Fifth Harmony ("Down") bezaubern ständig mit neuen Outfits. Nicht umsonst ziehen sie auf dem roten Teppich gekonnt die Blicke auf sich. Aber auch privat lassen sich Lauren Jauregui (21), Ally Hernandez (24), Dinah Hansen (20) und Normani Hamilton (21) von diversen Styles inspirieren. Welche das sind, haben sie in einem Interview mit "Vogue.com" verraten:

Laurens absolute Fashion-Vorbilder sind demnach die 1990er-Ikonen Winona Ryder (45, "Stranger Things") und Drew Barrymore (42, "50 erste Dates"). Außerdem seien auf die Blogs, denen sie folge, ästhetisch stark von den 1990er Jahren beeinflusst. "Ich liebe dunklen Samt und Spitze, das wirklich einfache Make-up und die Undone-Frisuren", sagt sie.

VIDEO:
Video: spot on news

Normani wiederum habe einen ganz anderen Geschmack, wie sie sagt. "Ich bevorzuge High-Fashion und den Editorial-Look." Auch sie hat konkrete Stil-Vorbilder: "Ich liebe Bella Hadid [...] und Rihanna, sie sind cool und trauen sich diverse Styles auszuprobieren", erzählt die 21-Jährige.

Kim Kardashian als Fashion-Vorbild

Ally holt sich ihre Fashion-Ideen hauptsächlich aus dem Internet. "Ich scrolle meinen Instagram- und Twitter-Account runter und immer, wenn ich etwas sehe, das mich anspricht, mache ich einen Screenshot", erklärt sie. "Manchmal sehe ich auch ein Outfit auf der Straße und mache ein Foto", so die kleine Blonde der Truppe.

Und was inspiriert die Vierte der inzwischen nicht mehr fünfköpfigen Truppe? Neben Social-Media-Influencern gibt es für Dinah nur ein einzig wahres Fashion-Vorbild: Kim Kardashian (36, "Keeping Up with the Kardashians"). "Es gab eine Zeit, in der Kim angefangen hatte, nur noch Blazer zu tragen und plötzlich fand auch ich sie toll", erzählt sie. "Ich dachte mir: 'Okay, dann kaufe ich mir eben auch Blazer!' Und die kombinierte ich dann mit Bluse und Jeans", so die Sängerin.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser