06.07.2017, 13.12 Uhr

Flip-Flop-Test bei Stiftung Warentest 2017: Schadstoff-Alarm! DIESE Badelatschen sollten Sie meiden

Nach dem Flip-Flop-Test 2017 von Stiftung Warentest reagierte nun ein Hersteller und ruft Badelatschen zurück. Welche Schuhe betroffen sind, erfahren Sie hier.

Primark ruft nach Flip Flop-Test von Stiftung Warentest Schuhe zurück. Bild: Fotolia / magdal3na

In der Juli-Ausgabe stellte Ökotest vielen Flip-Flops ein vernichtendes Urteil aus. Die Kunststofflatschen seien mit teils krebserregenden Stoffen belastet. Nun legt Stiftung Warentest nach. Und die ersten Schlappen-Hersteller reagieren mit Rückrufen.

Stiftung Warentest lässt Flip-Flops von Primark durchfallen

Stiftung Warentest testete zahlreiche Billiglatschen auf Schadstoffe. Die Ergebnisse sind erschreckend. Die Flip-Flops von Primark "Cedarwood State Black M" fielen mit einem hohen PAK-Anteil (poly­zyklischer aromatischer Kohlen­wasser­stoff) im Fußbett und in den Sohlen auf. PAK wurden von der EU als krebserregend eingestuft.

Der Textilgigant hat nun auf das Testergebnis reagiert. "Alle neuen Aufträge an die entsprechende Fabrik wurden ausgesetzt, solange wir den Sach­verhalt sorgfältig prüfen", heißt es in einer Stellungnahme von Primark. Sowohl die schwarzen Schuhe als auch drei weitere Farbvarianten wurden aus dem Verkauf genommen und zurückgerufen. Kunden, die die Flip-Flops gekauft haben, bekommen den vollen Kaufpreis erstattet, auch ohne Kassenbeleg. Die betroffenen Produkte haben folgende Seriennummern: Khaki - 02387/07, 08, 09; Schwarz - 02387/01, 02, 03; Marineblau - 02387/10, 11, 12 sowie Blau - 02387/04, 05, 06.

So können sich Kunden vor Schadstoffen in Schuhen schützen

Kunden können übrigens schon beim Kauf selbst darauf achten, dass nichts Giftiges in der Einkaufstüte landet. "Finger weg von stinkenden Produkten", empfiehlt Stiftung Warentest. Jedoch kann man sich als Verbraucher auch dann nicht sicher sein, dass man ein schadstofffreies Produkt in den Händen hält. Denn anders als aromatische Kohlenwasserstoffe riechen Chlorparaffine und Phthalate nicht.

Lesen Sie auch: Mit Flip Flops am Steuer - ist das erlaubt oder verboten?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser