Eila Adams und Isabella Rossini
Volltreffer! TV-Moderatorinnen ziehen fürs Nackt-Boxen blank

Wer beim Sender Naked TV seinen Dienst verrichtet, sollte darauf vorbereitet sein, nicht zu sehr an seinen Klamotten zu hängen. Wie diese beiden Nachrichten-Damen, die am Strand ihre sportlichen Qualitäten zeigen müssen.

Nachrichten mit Durchschlagskraft. Bild: news.de-Screenshot (youtube.com)

Man stelle sich vor, zwei mehr oder minder bekannte deutsche Nachrichtensprecherinnen würden am Timmendorfer Strand blankziehen und sich mit Boxhandschuhen ordentlich was auf die Mütze geben. Ein Skandal? Vielleicht. Im klassischen Fernsehen wären sie wahrscheinlich nicht mehr so schnell zu sehen.

Eila Adams und Isabella Rossini boxen nackt am Strand

Bei den zwei kanadischen TV-Damen Eila Adams und Isabella Rossini ist das offensichtlich nicht wirklich relevant. Wen wundert es, wenn man beim Sender mit dem schönen Titel "Naked TV" tätig ist. Da gehört es quasi zur Stellenbeschreibung, bei drei alle Klamotten von sich geworfen zu haben. Das Resultat der interessanten Nackt-Aktion sieht dann unzensiert so aus:

Nachmachen im FKK-Bereich gestattet. Übrigens: Das Nackt-Nachrichten-Netzwerk wirbt mit dem Slogan, dass es NICHTS zu verstecken habe. Das nennt man wohl absolute Transparenz. In Zeiten von bösen Fake-News-Vorwürfen nicht die schlechteste Idee.

FOTOS: Nackte Tatsachen Hüllenlos für einen neuen Weltrekord
zurück Weiter Die spinnen die Briten: Im Adams- und Evakostüm machten sich 102 Inselbewohner 2010 einen schönen Tag im Freizeitpark Southend Pleasure Park in Ostengland. Dabei stellten sie gleichzeitig einen neuen Rekord im Nackt-Achterbahn-fahren auf. (Foto) Foto: picture-alliance / dpa / Peter J. Jordan Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser