Studie enthüllt: DIESE Länder lieben Sextoys

Sextoys möbeln den Matratzensport ganz schön auf. Doch auch das einsame Schäferstündchen versüßen Vibrator und Co. Eine aktuelle Studie wollte nun wissen, in welchen Ländern am meisten gespielt wird.

Nordeuorpäer lieben Sextoys. Bild: Fotolia / Fred

Jetzt ist es amtlich! Menschen im hohen Norden haben mehr Sex – zumindest wenn man einer aktuellen Studie glaubt. Demnach stehen Dänemark, Schweden und Grönland ganz oben, wenn es um Sextoys geht.

Stehen die Deutschen nicht auf Sextoys?

Die Studie wurde von "Vouchercloud" durchgeführt. Dabei wollten die Wissenschaftler herausfinden, wie oft in welchem Land nach "Sexytoys" im Internet gesucht wird. Mithilfe von Google und vorher definierten Suchbegriffen erstelten die Wissenschaftler ein Ranking.

Ganz oben in der Liste steht Dänemark. Dort suchen im Schnitt 118 von 1.000 Nutzern im Netz nach Sextoys. Danach folgen Schweden, Grönland, die USA und Großbritannien. Deutschland landet übrigens erst auf Platz 22. Eines steht jedoch fest: Europäern stehen auf Sextoys. Denn innerhalb der Top 30 befinden sich gleich 23 europäische Länder.

Doch die Studie hat einen Haken. Denn es wurden nicht alle potenziellen Suchbegriffe einbezogen. Außerdem geht aus der Untersuchung nicht hervor, wie viele Leute Sextoys lieber offline kaufen. 

Lesen Sie auch: Darum sollten Sie täglich einen Orgasmus haben.

FOTOS: Waschmaschine, Banane, Handrührgerät Sextoys im Haushalt
zurück Weiter Gurken, Möhren und Bananen eignen sich nicht nur hervorragend als Lebensmittel, sondern sind auch wunderbar für das Liebesspiel geeignet. (Foto) Foto: picture-alliance / dpa / Patrick Seeger Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser