Heidi Klum: Schnäppchenalarm! Jetzt designt sie Mode für Lidl

Lidl holt sich Unterstützung von Heidi Klum. Sie designt Mode für den Discounter - ihre Kollektion kommt Ende des Jahres auf den Markt.

Heidi Klum (44, "Germany's next Topmodel") ist einer der größten deutschen Exportschlager. Die 44-Jährige ist nicht nur Model, sie ist auch Moderatorin und Designerin. Das will sich jetzt der Discounter Lidl zunutze machen. Wie der Konzern am Dienstag mitteilte, wird Klum die "zukünftige Fashion-Offensive tatkräftig unterstützen": Sie hat eine eigene Mode-Kollektion entworfen.

Lidl gibt sich noch geheimnisvoll

Um was für Teile es sich genau handelt, wurde noch nicht verraten. Sie sollen aber "hochwertig und für jedermann erschwinglich" sein. Erfahrung im Designen hat Klum reichlich: Sie vertreibt nicht nur ihre eigene Unterwäsche-Marke, sondern lancierte mit dem Sportlabel New Balance bereits eine eigene Kollektion.

Mode-Kollektion von Heidi Klum soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen

Schnäppchenjäger dürfen sich freuen. Klums Lidl-Kollektion wird noch Ende dieses Jahres rauskommen. "Ich hoffe, dass meine Kollektion, die ich für Lidl kreiert habe, gefällt. Es hat mir viel Spaß gemacht... wie auch ich hat Lidl einen sehr hohen Anspruch an tolle Produkte in guter Qualität zu einem super Preis. Denn Mode soll Spaß machen und jeder sollte sich diese Freude leisten können", wird Heidi Klum in der offiziellen Pressemitteilung zitiert.

Heidi Klums Mode bei Lidl nicht nur in Deutschland zu haben

Doch nicht nur in Deutschland wird die Kollektion von Klum zu kaufen sein. Mit der "Lidl Fashion Week", einer langfristig angelegten Verkaufsplattform, wird die Mode des Discounters weltweit angeboten. Die "Lidl Fashion Week" werde "mehrmals im Jahr, international in allen Lidl-Filialen und in den Onlineshops" stattfinden, um die Kollektionen zu präsentieren. Als Erstes ist Heidi Klum an der Reihe.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser