13.01.2017, 12.55 Uhr

"Playboy" Februar 2017: Tanja Brockmann geht als Playmate in Serie

Wer sich dieser Tage die Februar-Ausgabe des "Playboy" anschaut, der erlebt wahrscheinlich ein Déjà-vu. Denn Playmate Tanja Brockmann macht sich für das Herren-Magazin nicht zum ersten Mal nackig.

Kaum ein Playmate ist so vielseitig wie Tanja Brockmann. Die hübsche Kölnerin ist nicht nur gelernte Friseurin und Kosmetikerin, sie hat auch ihr Abitur mit "sehr gut" bestanden, Online-Journalismus studiert und sich ganz nebenbei noch als Model etabliert. Und da sie darüber hinaus auch noch so wahnsinnig sexy ist, wurde ihr nun die Ehre zuteil, sich ein zweites Mal für den "Playboy" auszuziehen.

Tanja Brockmann ist das Februar-Playmate 2017

Das Lebensmotto der Blondine lautet "Zum Erfolg gibt es keinen Lift - man muss die Treppe nehmen" - und genau die führte die 28-Jährige mit den Traummaßen 86-63-91 bei einer Größe von 1,77 Metern für das große "Playboy"-Shooting nach Santorin.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Weitere erotische Fotos von Tanja Brockmann finden Sie in der aktuellen Februar-Ausgabe des "Playboy" am Kiosk und auf der Website des Männer-Magazins. Das Cover ziert dieses Mal übrigens "Verbotene Liebe"-Star Nicole Mieth als sexy Dschungel-Nackedei.

FOTOS: Sarah Nowak bei Facebook Die 10 peinlichsten Playmate-Fotos
zurück Weiter Playmate Sarah Nowak zeigt gern, was sie körperlich so zu bieten hat. (Foto) Foto: Facebook/SarahNowak Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser