Weihnachten 2016: Die leckersten Rezepte für Winter-Drinks

In der Vorweihnachtszeit steht Glühwein bei den meisten hoch im Kurs! Doch es gibt auch zahlreiche andere winterliche Heißgetränke, mit denen man sich in Festtagsstimmung bringen kann - ohne dafür extra auf den Weihnachtsmarkt zu müssen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Für viele gehört er bei einem Weihnachtsmarktbesuch einfach dazu: Glühwein! Das traditionelle Heißgetränk schmeckt nicht nur gut und wärmt den Körper von innen, er lässt mit seinem fein würzigen Aroma aus Nelken und Zimt auch eine behagliche Festtagsstimmung aufkommen.

Die leckersten Drink-Rezepte für Weihnachten

Doch wer ein wenig Abwechslung möchte, kann sich und seine Liebsten auch mit diesen kreativen und köstlichen Winter-Drinks verwöhnen.

Hot Aperol Sprizz

Zutaten für 4 Tassen: 120 ml Aperol, 400 ml Weißwein, 200 ml Apfelsaft, 100 ml Mangosaft, Gewürze nach Wunsch (zum Beispiel Nelken oder Zimt), 4 Orangenscheiben zum Dekorieren

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Topf geben und kurz erhitzen. Den Hot Aperol in Gläsern anrichten, mit Nelken und Zimt würzen und nach Wunsch mit je einer Orangenscheiben dekorieren.

Alkoholfreies Rezept: Warmer Apfelkuchen-Smoothie

Zutaten für 4 Tassen: 4 Äpfel (entkernt und in Spalten geschnitten), 480 ml fettarmer Joghurt, 1 TL Vanille-Extrakt, 4 EL Ahornsirup (alternativ kann auch Honig verwendet werden), 1 TL Zimt, Gewürze nach Wunsch (Spekulatiusgewürz o.Ä.), optional: Schlagsahne

Zubereitung: Die Apfelspalten zusammen mit dem Joghurt, dem Vanille-Extrakt, dem Ahornsirup und den Gewürzen in einen Mixer geben, bis der Smoothie eine schaumige Konsistenz erreicht hat. Die Mixtur auf 4 Tassen verteilen und etwa vier Minuten in der Mikrowelle erwärmen. Achten Sie darauf, dass der Smoothie nicht anfängt zu kochen! Wer mag, kann etwas geschlagene Sahne auf den Smoothies verteilen und nach Wunsch eine Prise Zimt oder ein anderes Gewürz darüber streuen.

Dieses Buch für winterliche Smoothies enthält viele leckere Rezepte.

Heiße Rumtopf-Schokolade

Zutaten für 4 Tassen: 8 EL Schattenmorellen (im Glas, abgetropft), 8 EL Rum, 1,2 l fettarme Milch, 200 g Zartbitterschokolade (mind. 52% Kakaogehalt), optional: Schlagsahne, Schokoraspeln

Zubereitung: Die Schattenmorellen mit dem Rum in einer Schüssel mischen und 30 Minuten durchziehen lassen. Im Anschluss die Milch in einem Topf unter gelegentlichem Rühren erhitzen. Die Schokolade grob hacken und in der Milch auflösen. Abschließend die eingelegten Schattenmorellen auf 4 vorgewärmte Gläser (à 300 ml) verteilen und die heiße Schokolade darübergießen. Die Rumtopf-Schokolade kann nach Belieben mit Schlagsahne und Schokoraspeln serviert werden.

FOTOS: Plätzchen So lecker wird Weihnachten
zurück Weiter Plätzchen (Foto) Foto: California Walnuts Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser