Von news.de-Redakteurin - 12.11.2016, 09.01 Uhr

Flotter Dreier, Sadomaso, Sex mit Fremden: Fass! Mich! Hart! An! Das bedeuten Sadomaso-Fantasien

Träume sind eine offene Tür ins Reich des Unterbewussten - doch wie deutet man erotische Träume richtig? Bild: AdinaVoicu / Pixabay

Im wahren Leben machen Sie Sadomaso-Spielchen nicht mal ansatzweise an, doch im Traum begegnen Ihnen immer wieder Fantasien mit Fesseln, Leder und Peitschen? Dieses Spiel mit der Macht lässt sich auch im übertragenen Sinne auf das wache Leben anwenden - mitunter spielen das Gefühl der Ohnmacht in bestimmten Situationen oder Unterdrückung eine Rolle. Zudem können Sadomaso-Träume einen Wink des Unterbewusstseins darstellen, dass Sie gern Verantwortung im echten Leben abgeben möchten und sich lieber in eine untergeordnete Rolle begeben würden. Wer also von SM-Sex träumt, tut gut daran, das Gleichgewicht zwischen Dominanz und Passivität in seinem Leben zu hinterfragen. Wer hingegen davon träumt, gezüchtigt zu werden, bestraft sich im Traum womöglich für etwas oder fühlt sich unterbewusst schuldig.

Ebenfalls lesenswert: Zahnverlust, Einhörner und Co. - Was Träume wirklich bedeuten

Striptease im Traum - das bedeutet die Sex-Fantasie

Sich langsam seiner Kleidung entledigen, während alle Blicke auf einen gerichtet sind - die Kunst des Striptease ist Verführung pur. Wer sich im Traum selbst als Stripperin sieht, projiziert den Wunsch, im Mittelpunkt zu stehen, in seine Träume. Doch auch das Spiel mit der Macht hat hier ein Wörtchen mitzureden - wer das Publikum beim Strippen um den Finger wickelt, hat unbestritten eine Machtposition inne. Außerdem sind Striptease-Fantasien im Traum eine Beschäftigung mit dem eigenen Körpergefühl und mit der Angst, womöglich nicht positiv genug auf andere Menschen zu wirken.

Lesbische Träume deuten leicht gemacht

Eine nicht unerhebliche Zahl Frauen erlebt im Traum gleichgeschlichtlichen Sex - selbst wenn sich das sexuelle Interesse im wachen Zustand nur um Männer dreht. Diese Träume bedeuten nicht gleich, dass man lesbisch ist - vielmehr drücken diese Träume das Verlangen nach Zärtlichkeit und Nähe aus, das im wahren Leben vermutlich nicht ausreichend befriedigt wird.

Gruppensex und Voyeurismus: Das bedeuten Ihre Träume

Sie würden gern mal mit mehreren Menschen gleichzeitig Sex haben oder andere beim Liebesspiel beobachten - im Traum wohlgemerkt? Dann spielen in Ihrem Unterbewusstsein vermutlich exhibitionistische Veranlagungen und voyeuristische Züge ein Spiel mit homoerotischen Tendenzen. Frauen träumen übrigens meist von Gruppensex-Szenarien, bei denen sie im Mittelpunkt stehen - in der Traumdeutung ist das ein deutliches Zeichen für die Sehnsucht danach, dass das Umfeld die eigenen Bedürfnisse erkennt und erfüllt.

Sex mit einem anderen, während der Partner zuschaut - das bedeutet dieser Traum

Eine pikante Vorstellung, die sich viele im echten Leben nicht in die Tat umzusetzen wagen: Vor den Augen des Partners mit einem anderen Menschen Sex haben. Wem dieses Szenario im Traum erscheint, der ist schlichtweg unersättlich. Das Unterbewusstsein will dem Träumenden zudem klarmachen, dass hier ein gesteigertes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit vorliegt - immerhin darf der Partner im Traum die komplette Ansicht seiner besseren Hälfte genießen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser