Von news.de-Volontärin Lisa Volkmann - 30.07.2016, 18.01 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 31.07.2016: Sonntagsshopping! In diesen Städten können Sie heute shoppen gehen

Auch am letzten Juli-Sonntag gibt es für alle, die nicht zum See, in den Park oder in den Urlaub fahren, die Shoppingalternative: Viele Städte laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Wo Sie am 31.07.2016 bummeln können, lesen Sie hier.

In diesen Städten können Sie am 31. Juli 2016 shoppen gehen. Bild: dpa

In anderen Ländern ist es längst gang und gäbe: Geöffnete Läden am Sonntag. Während es für die Leute hinter dem Ladentisch oft der einzige frei Tag unter der Woche ist, freut sich doch so mancher über den verkaufsoffenen Tag. Schließlich bleibt neben Job und Hobbies unter Woche oft nur wenig Zeit, um Alltägliches wie eine Shoppingtour zu unternehmen.

Wozu gibt es aber den verkaufsoffenen Sonntag? Der wird von den Städten in der Bundesrepublik relativ willkürlich angesetzt. Oft fällt es jedoch mit Stadtfesten zusammen, da dann ohnehin ein höhere Besucherzahl in der Stadt unterwegs ist.

Verkaufsoffener Sonntag am 31. Juli 2016: Geschäfte am Nachmittag geöffnet

Auch der letzte Sonntag im Juli lockt daher wieder mit offenen Ladentüren in einigen Städten Deutschlands. Traditionell haben die meisten Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Dabei öffnen Shoppingtempel ebenso wie kleine Boutiquen, Baumärkte und Elektrohändeler.

Wo und wann ist am Sonntag, 31.07.2016 verkaufsoffen?

Paderborn
Tübingen
Herzogenaurach
Eckernförde
Schwandorf
Outlet Zweibrücken
Bremerhaven
Wetzlar (13 bis 19 Uhr)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Sie wollen zum Verkaufsoffenen Sonntag günstig anreisen? Der günstige Fernbus Mit MeinFernbus Flixbus busfahren und sparen. Bustickets ab 5€. Gleich buchen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser