Alphonso Williams tot

Finanzieller Ruin! DAS soll der Familie des DSDS-Stars helfen

Der Tod von "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner Alphonso Williams ließ nicht nur Fans der Castingshow fassungslos zurück. Auch der Familie des 57-Jährigen steht eine harte Zeit bevor: Den Hinterbliebenen droht der finanzielle Ruin!

mehr »
16.07.2016, 10.39 Uhr

Türkei-Reisewarnung aktuell: Auswärtiges Amt alarmiert! Das müssen Touristen JETZT wissen

Aufgrund unklarer Lage in der Türkei wegen des Militärputschs gilt aktuell ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Zahlreiche Fluglinien haben Flüge in das Land gestrichen. Reisenden wird empfohlen, die Warnung des Auswärtigen Amts ernst zu nehmen.

Zahlreiche Fluglinien haben Flüge in die Türkei gestrichen. Bild: dpa

Bei dem Putschversuch in der Türkei sind nach jüngsten Berichten mindestens 190 Menschen ums Leben gekommen. Es gab zudem Hunderte Festnahmen. Die Regierung bezeichnete den Versuch von Teilen des Militärs, die Macht an sich zu reißen, inzwischen als gescheitert. Das Auswärtige Amt warnt dennoch vor Reisen in die Türkei.

Reisewarnung aktuell: Äußerste Vorsicht in der Türkei angeraten

"Zur Stunde ist die Lage noch unklar. Reisenden in Istanbul und Ankara wird zu äußerster Vorsicht geraten. Dies gilt insbesondere auf öffentlichen Plätzen und für Menschenansammlungen. Bei unklarer Lage wird geraten, Wohnungen und Hotels im Zweifel nicht zu verlassen und die Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen", heißt es in der Mitteilung des Auswärtigen Amts.

Nach Putsch-Versuch in der Türkei: Flughafen in Istanbul gesperrt

Der Atatürk-Flughafen in Istanbul wurde vorübergehend geschlossen. Reisenden sollen Kontakt mit ihrem Reiseveranstalter oder ihrer Fluglinie aufnehmen, heißt es weiter. Für andere Teile des Landes gelten andere Hinweise es Auswärtigen Amts.

VIDEO: Putschversuch stürzt Türkei ins Chaos
Video: AFP

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser