Von news.de-Volontärin Maria Gregor - 13.05.2016, 09.00 Uhr

Wave-Gotik-Treffen 2016: So pompös sind die Grufti-Outfits auf dem WGT

Von wegen alles Schwarz! Im Victorianischen Dorf zeigen sich die Besucher des "Wave-Gotik-Treffens" von ihrer pompösen und farbenfrohen Seite! Auch das dazugehörige Picknick ist schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern gehört zu den Highlights des WGTs! Die aufwendigsten Outfits sehen Sie bei news.de.

Viele WGT-Besucher beweisen jedes Jahr Mut zur Farbe! Bild: dpa

Zu den ersten Höhepunkten des "Wave-Gotik-Treffen" gehört ohne Frage das Victorianische Picknick im Clara-Zetkin-Park. Die Veranstaltung lockt nicht nur zahlreiche pompös gewandete Festival-Gänger, sondern auch jede Menge Passanten, Presse und Fernsehen an.

WGT 2016: Victorianisches Picknick im Clara-Zetkin-Park

Hier treffen sich alle WGT-Besucher mit einer Vorliebe für barocke und aufwendige Roben. Gemeinsam wird gegessen, gelacht und vor allem posiert. Denn das Picknick ist ein wahrer

Anlaufpunkt für Neugierige, die eine Blick auf die außergewöhnlichen Outfits werfen wollen.

Picknick mit Stil auf dem "Wave-Gotik-Treffen" 2016

Natürlich wird unter diesen Umständen nicht einfach eine alte Decke auf die Wiese gelegt. Stattdessen gibt es Tische und Stühle, fein dekoriert mit farblich abgestimmten Törtchen und Kaffee-Tassen. Die WGT-Besucher stecken jedes Jahr außergewöhnlich viel Liebe in die Details und werden mit zahlreichen Komplimenten belohnt.

Die zweite Runde für das Victorianische Dorf

Seit 2015 gibt es neben dem berühmten Picknick ein ganzes Dorf in Panometer Leipzig. Hier warten Verkaufsstände, ein Speise- und Getränkeangebot und ein liebevoll geplantes Programm auf die Besucher. Ein Highlight wird dieses Jahr die "Starla Gallery für unabhängige Künstler" sein, so eine Veranstalterin zu news.de. "Dazu gibt es auch eine große Tee Party, Kinderprogramm, ausgewählte Konzerte und mehr."

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser