Brit Awards 2016
So versext war Rihannas Bühnen-Twerk mit Rapper Drake

Auf dem roten Teppich der Brit Awards zeigte sich Rihanna noch ladylike, später wurde es dann sehr viel freizügiger. Mit ihrem Ex Drake zeigte die Sängerin eine heiße Bühnenshow.

Rihanna bei den Brit Awards. Bild: ddp images/

Ihren Grammy-Auftritt hatte Rihanna (28, "We Found Love") wegen einer Bronchitis abgesagt, bei den Brit Awards tauchte die Sängerin aber auf. In London präsentierte sie einen sehr femininen Look auf dem roten Teppich: Sie trug ein fliederfarbenes Träger-Kleid mit tiefem Ausschnitt. Die enganliegende Robe von Armani Prive reichte fast bis auf den Boden, darunter kamen offene, silberne Heels zum Vorschein.

FOTOS: "Forbes" Diese Musikerinnen verdienten 2015 am meisten
zurück Weiter "Forbes": Diese Musikerinnen verdienten 2015 am meisten (Foto) Foto: [M] Jordan Strauss/Evan Agostini/Invision/AP/spot on news Kamera

Rihanna und Drake präsentieren heiße Bühnenshow

Auf der Bühne zeigte sich die 28-Jährige dann allerdings weniger damenhaft. Als sie zusammen mit Ex-Freund Drake (29) den gemeinsamen Hit "Work" performte, hatte sie nur noch ein weißes, knappes Crop Top an, dazu trug sie eine weiße Hose mit Fransen von Balmain. Dass sich die beiden Künstler immer noch gut verstehen, war offensichtlich: Mit viel Körpereinsatz twerkte sie sich an Drake heran - eine der "heißesten Einlagen", die die Brit Awards je gesehen haben, schrieb die "Daily Mail".

Mehr über Rihannas geplatzten Grammy-Auftritt erfahren Sie auf Clipfish.

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sba/news.de/spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser