Beauty: Flower-Power: Drew Barrymore erweitert ihre Kosmetiklinie

Drew Barrymore bricht zu neuen Ufern auf: Die Schauspielerin will den Vertrieb ihrer Kosmetiklinie "Flower Beauty" erweitern. Wird ihre Kosmetik bald auch außerhalb der Vereinigten Staaten erhältlich sein?

Drew Barrymore plant den Verkauf ihrer Kosmetiklinie "Flower Beauty" zu erweitern Bild: Twocoms / Shutterstock.com/spot on news

Von der Schauspielerin zur Unternehmerin: Drew Barrymore ("Wildflower") hat große Pläne. Die 40-Jährige plant, den Vertrieb ihrer Beauty-Linie auszubauen. Die Schauspielerin, die seit 2013 über den Konzern "Wal-Mart" ihre Kosmetikmarke "Flower Beauty" in den USA vertreibt, möchte expandieren und ihre Produkte künftig auch außerhalb der Vereinigten Staaten verkaufen - laut "ABC News" strebt sie unter anderem die Zusammenarbeit mit Händlern in China, Südamerika, Australien und Großbritannien an.

Wie die "New York Post" berichtet, müssten die Fans von Barrymores Kosmetikprodukten im Zuge der Erweiterung ihres Geschäfts allerdings keinesfalls mit einer Preiserhöhung rechnen. Sie sehe die Expansion "als große Chance, um neue Kunden zu begeistern". Ihre Zielgruppe scheint die zweifache Mutter dabei gut bestimmen zu können: "Die typische Kundin ist wie ich. Das klingt sehr engstirnig, aber ich denke, sie hat einen guten Geschmack und kennt die Unterschiede zwischen Qualität und etwas, das nur willkürlich gemacht wurde."

Erfahren Sie auf Clipfish mehr über Drew Barrymores Leben und ihre Karriere

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser