Bruno Ganz ist tot

Schauspiel-Star im Alter von 77 Jahren verstorben

Er war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums: Der Schweizer Bruno Ganz. Auf der Bühne und in zahlreichen Filmen hat er den Grübler, den Stillen gegeben - und den Diktator.

mehr »

Schoko-Nikoläuse im Test: Die bitter-süße Wahrheit über Schokoladen-Weihnachtsmänner

Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch herrlich süß und bei Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen beliebt - die Schokoladen-Weihnachtsmänner von Lindt. Doch der Test zeigt: die Nikoläuse sind mit Vorsicht zu genießen!

Geschmacklich konnten die Lindt-Weihnachtsmänner überzeugen, doch in anderen Bereichen waren die Werte bedenklich. Bild: Oliver Berg/dpa

Seit Monaten stehen Weihnachts-Naschereien in den Supermarkt-Regalen. Besonders hoch im Kurs: Die Schoko-Weihnachtsmänner von Lindt. Doch der Test zeigt, dass die Edel-Schokolade sogar gesundheitsgefährdend sein kann.

Lindt-Edelbitter-Nikolaus mit sehr hohem Cadmium-Gehalt

Die SWR-"Marktcheck"-Experten untersuchten verschiedene Schoko-Weihnachtsmänner. Auch die Vollmilch- und Edelbitter-Nikoläuse von Lindt waren dabei. Das Ergebnis zeigt: Der Edelbitter-Nikolaus von Lindt mit 60 Prozent Kakaoanteil weist einen viel zu hohen Cadmium-Gehalt auf! Cadmium ist ein Schwermetall, das bei erhöhter Aufnahme sowohl den Nieren, als auch den Knochen schaden kann. Das Schwermetall ist in der Kakaobohne enthalten und kommt so in die Schokoladen-Nikoläuse. Je höher der Kakaogehalt, desto höher der Anteil an Cadmium.

FOTOS: Budenzauber Die schönsten Weihnachtsmärkte
zurück Weiter Die schönsten Weihnachtsmärkte (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Keine gesundheitlichen Schäden durch Verzehr des Lindt-Weihnachtsmanns

Trotz des Ergebnisses können Verbraucher unbesorgt sein. Die Cadmium-Menge in dem Edelbitter-Weihnachtsmann von Lindt wird als unbedenklich eingestuft. "Bei dem Nikolaus mit dem höchsten Gehalt könnte eine Person mit 60 Kilogramm jeden Tag einen Nikolaus essen und hätte die Höchstmenge, die man nicht überschreiten darf, bei Aluminium zu einem Viertel und bei Cadmium nur zur Hälfte ausgeschöpft", urteilt der Laborleiter der SWR-Sendung 'Marktcheck', Martin Frettlöh.

Übrigens: Beim Geschmackstest überzeugten die Lindt-Weihnachtsmänner auf ganzer Linie!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/Ife/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser