07.11.2015, 14.09 Uhr

Krasse Reaktionen: Pornostars ziehen vor Eltern blank

Viele versprechen sich von einer Karriere als Pornostar weltweiten Erfolg. Die Familien wissen oft rein gar nichts über den schlüpfrigen Job. Drei US-Pornosternchen erzählen nun, wie sie sich ihren Eltern offenbarten. Die Reaktionen könnten unterschiedlicher nicht sein.

Joanna Angel beichtete ihren Eltern ihre Pornostar-Karriere recht früh. Bild: Screenshot Instagram / joannaangel

Eine Karriere als Pornostar kann von weltweitem Erfolg gekrönt sein. Ungeahnt dessen wissen oft viele Familienangehörige der Sex-Darsteller nichts über den schlüpfrigen Job. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, da müssen auch die konservativsten Eltern aufgeklärt werden. Auch die drei US-Pornosternchen Jesse Jackman, Cinnamon Maxxine und Joanna Angel haben ihren Beruf lange vor ihren Familien geheim gehalten.

So unterschiedlich reagieren Eltern auf die Porno-Beichte ihrer Kinder

In den USA ist nun ein Buch mit dem Titel "Coming Out Like A Porn Star" erschienen, in dem sie alles beichten. Schwulen-Pornostar Jesse Jackman entdeckte auf dem Computer seiner Mutter, dass sie hinter sein berufliches Geheimnis gekommen sein musste. Plötzlich ploppte ein Fenster auf, in dem die letzten Einträge seines Erotikblogs inklusive Sex-Video zu sehen waren. Bei einem Dinner wollte er dann reinen Tisch machen und erzählte es seiner Mutter, berichtet die "New York Post". Mit der Reaktion seiner Mutter hätte er jedoch nicht gerechnet: "Ich bin so froh, dass wir darüber reden", antwortete sie. Bereits seit Monaten wusste sie Bescheid, da auf einem gemeinsamen Konto Geld von Jesses Porno-Produktionsfirma einlief.

Auch interessant: Uuuups! Porno-Sternchen beichten ihre Sex-Pannen.

VIDEO: Pornostars schauen ihre eigenen Pornos mit anderen Leuten
Video: YouTube/BuzzFeedVideo

Funkstille zwischen Cinnamon Maxxine und ihren Eltern

Auch Cinnamon Maxxine hielt ihren Beruf vor ihrer Familie verborgen. Irgendwann meldeten sich ihre Eltern jedoch nicht mehr bei ihr. Ihre Stiefmutter googelte ihren Künstlernamen, da sie wusste, dass ihre Tochter als Burlesque-Tänzerin arbeitete. Dabei stieß sie auf brisantes Material. "Ich habe Deine Videos entdeckt", sagte sie während eines Telefonats mit ihrer Stieftochter. Mittlerweile herrscht seit über einem Jahr Funkstille.

Völlig anders ging Joanna Angel an die Sache. Vor 13 Jahren rief sie einfach ihre Eltern an und stellte sie vor vollendete Tatsachen. Sie sollten es nicht von Dritten erfahren. Ihren Eltern gingen damit recht locker um. "Das ist doch hoffentlich nur eine Phase, oder?", meinte ihre Mutter.

Lesen Sie hier:Mit diesem Gerät haben Sie Sex mit einem Pornostar.

FOTOS: Sex-Tapes & Schmuddelfilmchen Stars mit Porno-Erfahrung

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser