Burberry: Der kleine Beckham tanzt für Burberry

Das Luxuslabel Burberry hat sich für seine neue Weihnachts-Kampagne etwas ganz Originelles einfallen lassen. Neben vielen bekannten britischen Stars ist auch dieses Jahr wieder Romeo Beckham mit dabei.

Stolze Mama: Victoria Beckham mit ihren Söhnen Romeo (li.) und Cruz bei der Präsentation der Burberry Weihnachts-Kampagne Bild: Instagram/victoriabeckham/spot on news

Bereits seit zwei Jahren ist Romeo Beckham (13) das Gesicht des Modelabels Burberry. Und wie auch schon im letzten Jahr wurde dem Sohn von David (40) und Victoria Beckham (41) nun erneut eine ganz besondere Ehre zu teil. Zusammen mit anderen britischen Stars wie Sir Elton John (68, "Sacrifice"), den Models Naomi Campbell (45) und Rosie Huntington-Whiteley (28) und einigen anderen, stand er für die Weihnachts-Kampagne des Luxuslabels vor der Kamera.

Das dreiminütige Video feiert dabei das 15-jährige Jubiläum des Filmes "Billy Elliott". Der Tanz-Streifen mit dem damals 14-jährigen Jamie Bell (29) in der Hauptrolle begeisterte Zuschauer sowie Kritiker und wurde sogar für drei Oscars nominiert. Und so hüpfen und tanzen Beckham und Co. in karierten Burberry-Schals und Trenchcoats wie einst der kleine Billy Elliott vor einer grün-goldenen Tapete zu den Klängen von "Cosmic Dancer" der Band T-Rex.

So geht Victoria Beckham unerkannt einkaufen - mehr dazu auf Clipfish

Rosie Huntington-Whiteley begeistert vom jungen Kollegen

VIDEO:
Video: spot on news

Wie stolz Victoria Beckham auf ihren Sprössling und seine Arbeit ist, zeigte die Designerin auf Instagram. Dort postete sie ein Foto von sich und ihren Söhnen Romeo und Cruz. Doch nicht nur Mama Victoria ist begeistert von ihrem Sohnemann, auch Model und Kollegin Rosie Huntington-Whiteley zeigte sich in einem Interview mit "ITN" beeindruckt von den guten Manieren des 13-Jährigen. "Als ich Romeo im Jahr 2013 zum ersten Mal traf, hatte er keine Ahnung, wer ich war und fragte nur schüchtern 'Bist du das Burberry-Model?'" Mittlerweile ist Romeo schon ein alter Hase im Model-Geschäft.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser