05.09.2015, 15.31 Uhr

Roberto Esquivel Cabrera: Mann mit längstem Penis der Welt soll Pornos drehen

Das wäre in der Tat ein gewaltiger Hingucker: Roberto Esquivel Cabrera, der Mann mit dem längsten Penis der Welt, soll für einen Pornofilm vor der Kamera stehen.

Roberto Esquivel Cabrera soll ein Porno-Angebot vorliegen. Bild: facebook.com/people/Roberto-Esquivel-Cabrera

Roberto Esquivel Cabrera hat ein gigantisches Problem: Es ist 48 Zentimeter lang (und 900 Gramm schwer) und endet unter seinem Knie. Ja, es ist sein Penis. Allerdings sei Roberto mit seinem besten Stück nicht immer guter Dinge: Denn der Mexikaner ist zwar ein anatomisches Wunder, er habe allerdings keine Freunde, kein Geld und auch keinen Sex, berichtete das US-Klatschportal "TMZ.com" erst kürzlich.

Roberto Esquivel Cabrera: Mann mit dem längsten Penis der Welt soll Pornos drehen

Doch so einen dicken Fisch will sich die US-Porno-Industrie natürlich nicht durch die Lappen gehen lassen - die Vivid Entertainment Group wollte den 52-Jährigen unbedingt für einen Porno verpflichten. Doch auch diesem Vorhaben steht wohl Robertos Penis im Weg.

Daran scheitert Robertos Porno-Karriere noch

Wie "TMZ" weiter schreibt, würden Verständigungsprobleme, zu hohe Geldforderungen seitens des 52-Jährigen und die anatomischen Herausforderungen noch ein zu großes Hindernis für eine gemeinsame Pornoproduktion darstellen.

FOTOS: Promis, Stars, Verrückte Diese Penisse sorgten für Furore
zurück Weiter Jonah Falcon (Foto) Foto: Twitter.com/QueenLaQueefa Kamera

Doch daran würden die Verantwortlichen jetzt arbeiten. Sehen wir Roberto Esquivel Cabrera und sein bestes Stück also bald tatsächlich in Aktion? Übrigens: Einen Eindruck von Robertos Penis gibt es hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser