10.08.2015, 15.19 Uhr

Auswärtiges Amt Deutschland warnt: Weltweite Terror-Gefahr! Die aktuellen Reisewarnungen

Das Auswärtige Amt warnt weiterhin vor weltweiter Gefahr durch terroristische Anschläge und Entführungen. Welche Länder man vorrangig meiden sollte und mit welchen anderen Gefahren man sonst noch rechnen sollte, erfahren Sie hier.

Terrorgefahr weiltweit: Auswärtiges Amt warnt Touristen vor Terror-Anschlägen. Bild: dpa

Ein Bombenangriff in Istanbul hat laut türkischen Medienberichten mehrere Menschen das Leben gekostet. Mindestens zehn Personen wurden demnach verletzt. Außerdem gab es Berichte über Todesopfer. Die Angaben unterschieden sich jedoch bislang. Laut der Nachrichtenagentur "Dogan" starben zwei Täter nach einem Schusswechsel mit der Polizei, die Zeitung "Daily Sabah" schreibt von einem toten Angreifer. Dessen Komplize sei entkommen. Die Polizei sprach zunächst nur von Verletzten: drei Polizisten und sieben Zivilisten.

Terror-Gefahr in der Türkei steigt: Deutsches Auswärtiges Amt warnt Urlauber.

Auswärtiges Amt rät zur Vorsicht

Für Urlaub des beliebten Reiselandes Haben Sie was zu verzollen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser