17.04.2015, 12.09 Uhr

"Playboy" 2015: Miss Mai schwärmt über Sex im Wiesn-Riesenrad

Sonst sei sie nicht das Mädchen, das oben ohne an den Strand geht. Doch für die Mai-Ausgabe des "Playboy" machte die 26-jährige Ramona Bernhard aus München eine Ausnahme. An der Küste Kretas ließ sie alle Hüllen fallen.

In der aktuellen Ausgabe des "Playboy" zieht nicht nur die Sängerin und ehemalige Dschungelcamp-Zweite Kim Gloss mit nackten Aussichten alle Blicke auf sich. Auch die Neu-Münchnerin Ramona Bernhard ließ für das Männermagazin alle Hüllen fallen. Sie ist Miss Mai.

Zum Thema: Sie präsentiert ihre neuen Brüste im "Playboy".

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Miss Mai im "Playboy": Ramona Bernhard räkelt sich auf Kreta

Die 26-Jährige stammt eigentlich aus Schwaben. Für das Nackt-Shooting verschlug es die hübsche Blondine (Maße: 91-62-92) nach Kreta. Für sie war es nicht der erste Modeljob. Die gelernte Krankenschwester war bereits auf dem Laufsteg unterwegs und stand für Automarken wie Kia oder Mini Modell.

Zum Modeln kam sie durch ihren Freund Oliver Burghart, Modelmanager aus Stuttgart. Der sei auf ihre Nacktbilder superstolz, verrät Ramona. Was er allerdings dazu sagt, dass sie mit dem Männermagazin auch über ihr Sexleben plauderte, ist nicht bekannt.

FOTOS: Heiße Girls im Playboy Für Geld und Ruhm nackig gemacht
zurück Weiter Für Geld und Ruhm nackig gemacht (Foto) Foto: Florian Lohmann für Playboy Juni 2012 Kamera

Weitere Motive von Ramona Bernhard, Playmate Mai 2015, unter http://www.playboy.de/playmate/deutschland/2015/miss-mai-2015-ramona-bernhard.

Mai-Playmate Ramona schwärmt vom Sex im Wiesn-Riesenrad

So enthüllte sie unter anderem, dass sie es abwechslungsreich mag - "wie damals auf dem Wiesn- Riesenrad, oder am See-Ufer, oder der Rückbank ihres Autos", schreibt der "Playboy". Kurz und heftig sei der Sex im Riesenrad gewesen, verriet Ramona dann noch der "Bild". "Das hat niemand mitbekommen. Wir waren in der Gondel allein. Das war unser kleiner Spaßfaktor."

VIDEO: Für das Playboy Shooting ließ sie sich extra die Brüste vergrößern!

Kaum zu glauben, dass sie sonst nicht das Mädchen sei, dass oben ohne am Strand herumläuft. Für den "Playboy" machte sie jedenfalls eine Ausnahme - und scheint Blut geleckt zu haben. Denn nun wolle sie auch gerne Playmate des Jahres werden. "Denn wenn ich etwas mache, will ich immer die Beste sein", sagt sie.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser