Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Konfliktreichere Politik in Europa - Kommt jetzt Rot-Rot-Grün?

Die Grünen triumphieren, Union und SPD müssen schmerzvolle Verluste einstecken. Das Ergebnis könnte - gepaart mit dem Ausgang der Landtagswahl in Bremen - die große Koalition in Berlin erschüttern.

mehr »
30.03.2015, 15.34 Uhr

Haariges Accessoire: Warum ein Bart die Partnersuche vereinfacht

Ein Trend setzt sich fort: Immer mehr Männer finden Gefallen an der Behaarung im Gesicht und greifen nicht länger zum Rasierer. Ob Drei-Tage-Bart oder Vollbart: In ist, was gefällt. Doch die Männer wollen nicht einfach gut aussehen. Eigentlich verfolgen sie ein ganz anderes Ziel.

Männer mit Bart wollen aus der Masse hervorstechen. Bild: Fotolia / Kantver

Make-up- und Mode-Trends kommen und gehen mit jeder Saison. Während (Promi-)Frauen es für sich entdeckt haben, Oben-ohne-Bilder - also Fotos ohne Make up - bei Facebook und Co. zu posten, haben es Männer im Gesicht lieber etwas bedeckter. Will heißen: Oben ohne liegt bei Männern nicht länger im Trend, Bärte sind gefragt und vor allem bei den Damen heiß begehrt.

Lesen Sie auch: Ein Hoch auf die Gesichtsbehaarung!

Männer mit Bart: Darum sollen die Haare wuchern

Doch warum? War es vor einigen Jahren noch gang und gäbe, die vermeintlich lästigen Härchen im Gesicht zu entfernen, sieht man inzwischen immer mehr Vertreter des starken Geschlechts mit Behaarung im Gesicht. Diesen Trend bestätigen laut einem Bericht der "Bild-Zeitung" auch Forscher der University of Western Australia.

Lesen Sie hier: Sexy oder Out? Wie Sie Bart richtig tragen!

FOTOS: Promis & Freaks So sexy sind Bärte

Dominante Merkmale um die Konkurrenz auszustechen

Diese fanden heraus, dass es erstaunliche Parallelen zwischen den Menschen und dem Tierreich im Bezug auf das Verhalten und die Evolution gibt. Fühlen sich männliche Affen beispielsweise unter Druck gesetzt und fürchten die Konkurrenz von Artgenossen, so werden ihre individuellen Erkennungsmerkmale ausgeprägter.

Auch interessant: Conchita Wurst: Nach ihrem ESC-Sieg rasierten sich die Russen!

Vereinfachte Partnersuche dank Bartwuchs

Gemeint sind mit den Körpermerkmalen beispielsweise Gesichts- oder Haarfarben oder ausgeprägte Warzen. Ähnlich verhält es sich nun offenbar bei unseren Männern. Um aus der Masse hervorzustechen und als besonders männlich wahrgenommen zu werden, wird der Bart nicht mehr abrasiert. Dies soll auf die Damen attraktiv wirken und die Partnersuche vereinfachen.

Wann ist ein Mann ein Mann?
Weltmännertag
zurück Weiter

1 von 10

"In großen Gruppen, in denen Menschen von Fremden umgeben sind, brauchen wir ein schnelles und zuverlässiges Werkzeug, um jemandes Stärke und Qualität zu beurteilen, und deshalb kann es zu diesen aufwendigen Verzierungen kommen. Im Falle von Menschen, können diese Verzierungen auch phänotypische Erweiterungen wie Körperdekorationen, Schmuckstücke und Prestige-Objekte sein", so Dr. Cyril Grueter über die Ergebnisse seiner Studie.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser