Am Dienstag-Abend fallen auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt Schüsse. Zwei Menschen werden getötet, mindestens elf werden verletzt. Die Polizei sucht nach dem Täter. Den Bürgern wird geraten, zu Hause zu bleiben.

mehr »

Tipps für Ihre Schönheit: Mit diesen fünf Tricks werden Sie zur Beauty-Queen

Schön sein ohne großen Aufwand? Kein Problem: Die effektivsten und wichtigsten Beauty-Regeln sind meistens auch die einfachsten. Mit diesen fünf Tipps legen Sie die perfekte Basis für schöne Haut und munteren Teint.

Für die Optik kann man einiges tun. Den Durchblick im Dschungel der Kosmetik-Produkte und Beauty-Tipps zu behalten, ist nicht immer ganz einfach. Welche Ratschläge machen Sinn? Und braucht man tatsächlich zehn verschiedene Cremes und Gels im Alltag? Es gibt einige simple Regeln, mit denen Sie immer auf der sicheren Seite sind. Models wie Lena Gercke (27) wissen Bescheid: Die einfachen Tricks scheinen auch die besten zu sein.

Strahlend schön wie Model Lena Gercke - kein Problem, wenn Sie diese fünf goldenen Tipps befolgen. Bild: Evan Agostini/Invision/AP/spot on news

Achtung: Diese Pflegeprodukte schaden mehr, als sie nützen!

Regel Nummer 1: Immer Abschminken

Beauty-Tipps für Hände und Fingernägel bekommen Sie bei MyVideo

Oft gehört - aber auch befolgt? Die wichtigste Regel für schöne Haut lautet: Schminken Sie sich abends immer (!) ab. Das ist vor allem dann schwierig, wenn man spät in der Nacht nach Hause kommt und eigentlich nur noch schlafen will. Mit verstopften Poren kann die Haut aber nachts nicht atmen, Pickel und unreine Haut sind die Folge. Hier ist also Disziplin gefragt: Wenn die Routine erst einmal eingesetzt hat, wird die Haut es Ihnen danken.

VIDEO:
Video: spot on news

Regel Nummer 2: Nicht jeden Tag Make-up und Co.

Besonders für empfindliche Haut ist es ratsam, ab und zu mal eine Pause von Make-up, Rouge und Puder einzulegen. So ein Tag ganz ohne lässt sich in der Praxis auch recht einfach umsetzen: Überlegen Sie, an welchem Wochentag im Büro kein wichtiges Meeting ansteht. Auch an einen gemütlichen Sonntag auf der Couch oder im Schwimmbad müssen Sie kein aufwendiges Make-up auflegen.

FOTOS: Schminktipps Make-up für Brillenträgerinnen

Regel Nummer 3: Nikotin und Alkohol sind Gift für die Haut

Auch nicht immer ganz einfach, trotzdem ein effektiver Grundsatz. Falls Sie rauchen, sollten Sie sich auch um Ihrer Gesundheit und Haut willen von den Glimmstängeln verabschieden. Die Haut von Rauchern sieht nicht nur ungesund und gräulich aus, sie fängt auch vorzeitig zu altern an. Ebenso tun Sie Ihrem Teint mit Alkohol keinen Gefallen: Die Konsequenzen sind denen des Rauchens ähnlich. Gönnen Sie sich also nur an wenigen Tagen in der Woche ein Gläschen Wein.

Regel Nummer 4: Ausreichend Schlaf

Klingt simpel, ist aber im Alltag schwer einzuhalten: ausreichend schlafen. Wer regelmäßig oder auf Dauer zu wenig schläft, riskiert vor allem, dass er zunimmt: Müde Gemüter haben größeren Hunger. Auch die Haut leidet, da sie nachts genügend Zeit braucht, um sich zu regenerieren. Außerdem sind unschöne Augenringe lästige Begleiter müder Menschen.

Regel Nummer 5: Guter Sonnenschutz für die Haut

Für das bloße Auge ist meist gar nicht sichtbar, wie sehr die Sonne unserer Haut schadet. Spätestens mit zunehmendem Alter wird die Haut von zu viel Sonnenlicht schneller faltig. Nicht nur im Sommer am Strand oder im Freibad sollten Sie sich gegen die Sonne schützen. Auch im Winter ist UV-Schutz wichtig. Deshalb am besten immer Kosmetikprodukte mit zusätzlichem Lichtschutzfaktor wählen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser