07.03.2015, 08.00 Uhr

Skurriler Schönheitswahn: Frauen wollen den perfekten Venushügel

Ein neuer Trend macht die Frauen dieser Welt verrückt. Plötzlich wollen sich unzählige Damen den Venushügel von ihrem Schönheitschirurgen des Vertrauens aufhübschen lassen. Doch warum eigentlich?

Die Schönheitsindustrie hat einen neuen Trend. Nasen-Korrekturen, Brustvergrößerungen und Po-Liftings waren gestern. Nun wollen sich die Damen der Welt ihren Mons pubis verschönern. Grund für den Wahn nach dem perfekten Schambein liefert das Model Hannah Davis.

Lesen Sie auch: Micaela Schäfer wollte sich eine Rippe entfernen lassen!

Hat Hannah Davis wirklich den perfekten Venushügel? Bild: Screenshot Instagram / Hannah Davis

Hannah Davis sorgt für Schönheitswahn

Auf ihrem Coverfoto für die "Sports Illustrated" posiert das schöne Model im Bikini und präsentiert lasziv ihren Venushügel. Das tief sitzende Höschen hat natürlich gewaltige Folgen. Tausende Frauen sind über die Beschaffenheit ihres Schambeins besorgt und posten Fotos ihres Unterleibs im Social Web.

Erwischt! Putin hat sich unters Messer gelegt. Erfahren Sie hier mehr.

Über die Schönheit
Zitate
zurück Weiter

1 von 7

Fürs perfekte Schambein unters Messer

Schönheitschirurgen denken vermutlich schon darüber nach, wie sie die Intimzonen dieser Welt aufhübschen können. Heutzutage muss jedenfalls immer alles schön flach, straff und dünn sein. Die Angebotspalette ist groß. Ob von Schamlippenvergrößerung, Schamlippenverkleinerung, Vaginalstraffung nach einer Geburt, Venushügelkorrektur bis hin zur G-Punkt-Intensivierung für Frauen, die Orgasmusprobleme haben, ist alles dabei. Doch wohin soll dieser Trend noch führen?

Lesen Sie auch: Ironie des Schicksals! Schönheitskönigin (19) stirbt bei Fettabsaugung.

FOTOS: Schönheits-OPs Deutschland unterm Messer

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser