Kranker Fan-Wahn!: Wegen Comic-Figur: Mann lässt sich Nase abschneiden

Henry Damon hat nur einen Traum: Er will seinem Vorbild Red Skull, seines Zeichens Bösewicht im Marvel Comic Captain America, zum Verwechseln ähnlich sehen. Dafür ließ er sich zahlreiche Implantate einsetzen und sogar die Nase abschneiden. Doch Damon ist noch längst nicht fertig!

Wie weit Fanliebe gehen kann, zeigt das Beispiel von Henry Damon aus Venezuela. Ihm hat es der Erzfeind Red Skull vom Marvel Superhelden Captain America angetan. Um seinem Schurken-Vorbild noch ähnlicher zu sein, ließ er sich sogar die Nase abschneiden.

Lesen Sie auch: Schönere Haustiere mit Piercing und Tattoo!

Henry Damon hat sich wegen einer Comicfigur die Nase abgeschnitten. Bild: Screenshot YouTube / Leandro Scheduldi

Comic-Fan wird zum Marvel-Superschurken Red Skull

Der 37-jährige Comic-Fan Henry Damon aus Caracas in Venezula treibt die Modifikationen an seinem Körper auf die Spitze. Er will so aussehen wie der Super-Bösewicht Red Skull aus den Marvel Comics, so die "Daily Mail". Auf der Stirn ließ sich Henry mehrere Unterhautimplantate einsetzen. Auch die Augen ließ er sich für den perfekten Schurkenlook tätowieren. Doch sein letzter Eingriff ist mehr als schockierend.

Auch lesenswert: Mann wollte Tattoo mit Flex entfernen!

Um seinem Vorbild noch ähnlicher zu sein, ließ er sich einen Großteil der eigenen Nase abschneiden. Damit jedoch nicht genug. Auch große Partien seines Gesichts zieren nun rote und schwarze Tattoos. Der Real-Life-Bösewicht nennt sich mittlerweile sogar Red Skull.

Auch lesenswert: Diese 10 Tattoos sind richtig gaga!

Psychologische Tests vor den Eingriffen

Doch wie kommt man überhaupt auf solch eine Idee? "Er hat Comics seit seiner Kindheit geliebt. Auch hat er immer davon geträumt, Red Skull zu sein", berichtet Pablo Hernandez, ein Freund von Henry, gegenüber "Daily Mail". Als er jedoch den Tätowierer Emilio Gonzalez, der sich auf extreme Körperchirurgie spezialisierte, traf, kam eins zum anderen. Vor dem ersten Eingriff unterzog sich Henry Damon physischen und psychologischen Tests. "Die meisten meiner Kunden wissen, dass die Körperänderung der letzte Schritt der Kunst am Körper ist. Jeder weiß genau, was er will", sagte Gonzalez im Interview mit "Daily Mail".

Die Veränderung zu einer lebenden Comicfigur ist aber noch lange nicht abgeschlossen. Als nächstes sollen Silikonimplantate auf den Wangenknochen, dem Kinn und auf die Wangen eingesetzt werden.

FOTOS: Größer, schwerer, ekliger Die größten Tumore der Welt

Erstmals erschien der Nazi-Erzfeind Red Skull 1947 in den Comics des Marvel Helden Captain America. Auf der Leinwand wurde der Schurke von Hugo Weaving im Blockbuster "Captain America: The First Avenger" gespielt.

VIDEO: Ein Supersoldat durch und durch
Video: Paramount

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fro/news.de

2 Kommentare
  • BRAUSE SAUSE

    07.02.2015 22:46

    Was halten Sie von der Verwandlung des Mannes? Diskutieren Sie mit!

    Kommentar melden
  • BRAUSE SAUSE

    07.02.2015 22:46

    da fehlen einem die worte

    Kommentar melden
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser