03.11.2014, 16.13 Uhr

«Länger können»-Kondome: Länger Spaß im Bett durch betäubten Penis

Es wäre der Traum jedes Mannes und jeder Frau. Kondom-Hersteller werben mit neuartigen Kondomen, welches Sex-Willigen offenbar ein länger anhaltendes Vergnügen bescheren soll, indem es den Penis betäubt. Wie das funktionieren soll, verraten wir hier!

Es klingt skurril und das ist es mit Sicherheit auch. Kondom-Hersteller rühmen sich damit, Kondome entwickelt zu haben, durch die die Männer länger können. Laut einem Bericht der Münchener Abendzeitung sei die «Geheimzutat» das Betäubungsmittel Benzocain. Dabei handelt es sich um ein Lokalanästhetikum zur Oberflächenbetäubung mit schnellem Wirkungseintritt. Doch wie genau soll dies zu länger anhaltendem Spaß im Bett verhelfen?

Lesen Sie auch: Duschen hilft gegen Schwangerschaft - So naiv sind Jugendliche!

Sex rund um den Globus
Durex-Studie
zurück Weiter

1 von 11

Durch Betäubungsmittel länger Spaß im Bett

Der Sat.1 Waren-Check wollte es genauer wissen und hat sich bei Kondom-Herstellern und bei diversen Kundendiensten informiert. In einer Kondom-Fabrik ließen sich die Sat.1-Reporter zeigen, wie die «Länger können»-Kondome produziert werden. Zu Beginn werden diese Verhüterlis genau wie alle anderen Kondome behandelt - doch am Ende werden sie zusätzlich mit dem Betäubungsmittel Benzocain versehen. Und das hat seinen Grund.

Auch interessant: Waschbare Kondom-Windel soll Sex revolutionieren

FOTOS: Verhütungsmethoden Spaß im Bett ohne kinderreiche Folgen

Ungefährlich für Mann und Frau

Durch die lokale Betäubung des Penis' wird der Höhepunkt des Mannes hinausgezögert. Ganz ohne dass dieser irgendwelche Schmerzen oder ähnliches dabei verspürt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser