Panagiota Petridou: Panagiota Petridou im Fashion-Check

Panagiota Petridou hat ein Händchen für Autos. Bei VOX moderiert sie deshalb die Sendung "Biete Rostlaube, suche Traumauto". Doch auch in Sachen Mode kennt sich die Griechin bestens aus. spot on news hat sie nach ihren Fashion-Lieblingen sowie Modesünden gefragt.

Auch im "Promi-Dinner" und bei "Grill den Henssler" war Panagiota Petridou bereits zu sehen

Bild: Guido Lange/VOX/spot on news

Bei VOX moderiert sie seit 2010 die Auto-Doku "Biete Rostlaube, suche Traumauto": Die gebürtige Griechin Panagiota Petridou (35) ist aber nicht nur im Beruf zielstrebig. Auch in Sachen Mode hat die 35-Jährige klare Vorstellungen davon, was guter Stil ist und was nicht. Im Interview mit spot on news verrät sie ihre schlimmste Modesünde und ihren größten Beauty-Tipp.

Frau Petridou, was sind Ihre Lieblingsmarken und warum?

Panagiotas Beauty-Tipp Arganöl können Sie gleich hier bestellen

Panagiota Petridou: Ich trage gerne Diesel im Alltag, die Jeans sitzen seit 20 Jahren und mein Körper hat sich nicht viel verändert. Die passen immer noch und sind zeitlos. Ich trage aber auch gerne mal Armani. Ich mag die Schnitte und habe ein paar echte Lieblingsstücke von ihm.

VIDEO:
Video: spot on news

Was ist Ihr liebstes Parfum?

Petridou: Das verrate ich nicht, gibt's bei "Harrods" in London.

Wer ist Ihr Fashion-Vorbild?

Petridou: Ich liebe Kate Moss.

Sind Sie eine Trendsetterin?

Petridou: Ich mache nicht viele Trends mit. Ich ziehe mich gerne an, wie ich es mag. Ich hatte schon immer meinen Stil, aber wirklich bewusst habe ich damit nicht versucht, Trends zu setzen - wenn dann unbewusst.

Was ist ein absolutes Fashion-No-Go für Sie?

Petridou: Weiße Socken aller Art, nicht mal in Turnschuhen. Muskelshirts à la Schwarzenegger finde ich ganz furchtbar bei Männern. Bei Frauen mag ich diese Turnschuhe mit Absatz gar nicht, die sind uncool. Entweder Turnschuhe oder Absatz.

Petridou: Was war Ihre eigene schlimmste Modesünde?

 

Petridou: Ich hatte einen riesen-großen, knallroten Gürtel, der über den gesamten Bauch ging, mit einer überdimensionalen Schleife vorne. Ich sah aus wie ein Knallbonbon.

Welcher Style gefällt Ihnen bei Männern am besten?

Petridou: Ich mag schöne Stoffe, leise Farben, kein Print und keine großen Markenaufdrucke! Ich stehe auch auf Hemden und habe eine Schwäche für Männer in guten Anzügen! Saubere, gepflegte Schuhe bei Männern sind ein Muss!

Was ist Ihr größter Beauty-Tipp?

Petridou: Arganöl für die Haare.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser