Familienfreundlich und ruhig: So beliebt sind Ferien in Dänemark

Die Ferienzeit ist gekommen – und diese verbringen immer mehr Deutsche in Dänemark. Laut Angaben des dänischen Statistikamts haben im August 2014 rund 40 Prozent mehr Deutsche einen Urlaub in Dänemark gebucht als noch im Vorjahr. Doch was macht das kleine Königreich im Norden so beliebt?

Der Ferienhausanbieter Cofman wollte dieser Frage auf den Grund gehen und hat dazu über 1.000 Kunden gefragt. Die Top Drei der Gründe für einen Dänemark-Urlaub sind demnach die Strände (33 Prozent), die zahlreichen Ferienhäuser (26 Prozent) und die Erholungs-Faktoren Einsamkeit und Ruhe (24 Prozent).

Weiter Blick, Ruhe und viel Natur: So erholen sich Feriengäste in Dänemark am liebsten. Bild: djd/www.cofman.de

Strände, wohin das Auge schaut

Tatsächlich kann Dänemark vor allem in puncto Strände punkten: So hat es beispielsweise mehr als 7.400 Küstenkilometer zu bieten, die überaus bequem zu erreichen sind – schließlich ist kein Ort des Landes mehr als 50 Kilometer vom Meer entfernt. Erfreulicherweise gibt es in Dänemark auch keine Kurtaxe oder ähnliche Abgaben - vielmehr ist jeder Strand öffentlich zugänglich. Ein weiterer Pluspunkt: In Dänemark gibt es besonders breite und weiße Sandstrände.

Auf der Insel Rømø befindet sich beispielsweise de breiteste Strand Europas. Aufgrund der Lage zwischen den Meeren können sich Dänemark-Urlauber je nach Vorliebe zwischen Nord- und Ostsee entscheiden. Die etwas rauere Nordsee mit ihrem Wellengang eignet sich vor allem zum Baden und Toben. Ihre Strände sind zudem besonders weitläufig und es lassen sich dort hervorragend Streifzüge durch die Dünen oder ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen. Die Ostsee präsentiert sich hingegen etwas ruhiger und mit geringerer Strömung. Statt Dünen finden sich dort viele schöne Wälder für Spaziergänge und Wanderungen.

Relaxen am Strand - das ist für viele deutsche Urlauber in Dänemark besonders wichtig. Bild: djd/www.cofman.de

Gemütlich wie Zuhause dank Ferienhaus

Besonders beliebt sind in Dänemark auch die zahlreichen Ferienhäuser, die gerade für Familien mit Kindern, aber auch für Individualisten ein großes (Urlaubs-)Plus darstellen. Statt sich in einen geregelten Hotelbetrieb einfügen zu müssen, kann man mit einem Ferienhaus individuelle Freiheiten genießen und sich auch im Urlaub wie Zuhause fühlen. Auf Komfort muss man dennoch nicht verzichten, denn viele der Ferienhäuser besitzen einen Garten und sogar Kamine, Pools und Saunen gehören mitunter zur Basisausstattung. Die Auswahl an Ferienhäusern ist dabei in ganz Dänemark groß. Das passende Urlaubsdomizil lässt sich dank World Wide Web heutzutage mit einem Klick bequem suchen und buchen.

Stimmungsvolle Idylle: Die rot-weiße Flagge flattert in Dänemark überall. Bild: djd/www.cofman.de

Ruhe pur in der Natur

Da die meisten Orte Dänemarks keinen Massentourismus kennen, kann man im Dänemark-Urlaub erstaunlich viel Ruhe und Einsamkeit genießen. Die freie, weitläufige Natur bietet dafür die besten Voraussetzungen: So können Urlauber gleichermaßen in der Sonne relaxen, angeln, windsurfen oder Drachen steigen lassen. Auf Radtouren und Spaziergänge lässt sich zudem die landschaftliche Schönheit Dänemarks entdecken. Eine belebende Brise sowie der Duft von salziger Meeresluft, Heckenrosen und Kiefern begleiten einen dabei auf Schritt und Tritt.

Wer Lust auf Kultur verspürt, kann historische Kirchen oder alte Wikingerstätten besuchen, oder eine der ursprünglichen Ortschaften mit ihren kleinen Cafés und Shops erkunden. Smørrebrød, Softeis und Hotdogs sollten dabei nicht fehlen. Doch Dänemark hat auch in kulinarischer Hinsicht mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick vielleicht vermutet. So kann man nahezu überall fangfrischen Fisch und regionale Gaumenschmäuse genießen. Wer seinen Urlaub mit einem kulinarischen Highlight krönen möchte, sollte das Restaurant Norma in Kopenhagen besuchen. Dieses wurde 2014 nämlich von der Fachzeitschrift Restaurant Magazine erneut als Bestes Restaurant der Welt ausgezeichnet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/djd

Empfehlungen für den news.de-Leser