Von news.de-Redakteurin Franziska Obst - 13.06.2014, 09.01 Uhr

Spielerei der Woche: Aufblasbarer Bierkrug für den kühlen Biergenuss

Ein erfrischendes Bier darf auf keiner guten WM-Party fehlen. Doch wie das kühle Blonde auch tatsächlich kühl halten? Ganz einfach: mit unserer Spielerei der Woche, einem formschönen Bierkühler zum Aufblasen. Der Hingucker auf jeder Grill- und WM-Party.

In diesem riesigen Bierglas bleibt Ihr Bier schön kühl. Bild: coolstuff.de

Seit gestern ist die Fußball-WM 2014 in Brasilien in vollem Gange. Während sich die deutsche Nationalelf - so hoffen wir zumindest - an der Copacabana den Allerwertesten aufreißt, um den Pokal nach Hause zu holen, fiebern die Fans in Deutschland kräftig mit. Alle sind im WM-Fieber und drücken Schweini, Jogi und Co. die Daumen. Ob beim Public Viewing, im Biergarten oder bei der privaten WM-Party: eine Zutat darf bei den Fußball-Fans keinesfalls fehlen - das leckere Bier.

Der deutsche WM-Kader im Kurzporträt
Müller, Klose, Neuer und Co.
zurück Weiter

1 von 24

So leicht kühlen Sie Ihr Bier im Sommer

Und so ein leckeres Bier muss natürlich (gerade im Sommer) schön kühl sein, dann schmeckt es am besten. Doch das ist oftmals leichter gesagt, als getan. Denn hat man nicht gerade einen Kühlschrank oder zumindest eine Kühlbox in der Nähe, wird das Bier nur allzu oft schneller warm, als einem lieb ist. Doch mit unserer aktuellen Spielerei der Woche gehört dieses Problem schon bald der Vergangenheit an.

Der aufblasbare Bierkühler in Bierkrug-Form - ein echter Hingucker

Hier geht's zum Gewinnspiel!

Die Bierrangliste der Bundesliga
Bierpreise im Stadion
zurück Weiter

1 von 18

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Nicht nur für Streber Die Spielereien der Woche
zurück Weiter Noch ein paar Schuhe mehr? Bei diesen auf jeden Fall, denn diese High Heels sind Lautsprecher. (Foto) Foto: geschenkeprinz.de Kamera

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser