Trend: Der Rucksack ist zurück!

Schluss mit schweren Handtaschen und unpraktischen Clutches. Frau trägt jetzt ihre Siebensachen auf dem Rücken - denn der Rucksack kann sich wieder sehen lassen.

Miley Cyrus nimmt ihren Rucksack sogar mit auf eine Party in Las Vegas

Bild: Paul A. Hebert/Invision/AP/spot on news

Der Backpack ist back! In diesem Jahr verschwinden Make-up, Geldbeutel, Handy und Co. im Rucksack statt in der Handtasche. Der ist ja eigentlich auch viel bequemer und gesünder. Zwar musste er lange Zeit als nerdiger Begleiter der Modemuffel ein Schattendasein fristen, doch damit ist jetzt Schluss. Die Zeit ist gekommen, den alten Freund wieder aus dem Schrank zu holen.

Bei den aktuellen Modellen zeichnen sich vor allem zwei Stilrichtungen ab: Retro oder superelegant. So gibt es zum Beispiel den kultigen "Kånken" von Fjällräven in knalligem Blau oder den "Sandquist" von Herschel in Orange. Sie sind der perfekte Begleiter für den Alltag und passen super zu lässigen Looks und Streetwear.

Noch mehr tolle Rucksäcke gibt es hier

Es gibt jedoch auch eine riesige Auswahl an schicken Modellen. Ganz vorne mit dabei ist der "Bosphore" von Louis Vuitton im klassischen Vuitton Look. Auch Rucksäcke in Flower-Power-Optik sind groß im Kommen. Und ohnehin zeitlos ist der schwarze Lederrucksack von Elisabeth and James. Praktisch und trendig zugleich ist einfach die beste Mischung. Und so kann man also wieder getrost seine Shopping-Beute gemütlich im Rucksack nach Hause transportieren.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser