Von news.de-Redakteurin Franziska Obst - 24.05.2014, 09.31 Uhr

Dem Tod knapp entkommen: Die fünf gefährlichsten Landungen der Welt

Piloten brauchen Nerven aus Stahl. Hunderte Fluggäste legen täglich ihr Leben in die Hände der Flugbesatzung. Doch nicht immer geht die Landung geschmeidig vonstatten. Wir zeigen Ihnen fünf der gefährlichsten Landungen, die ihnen den Magen herumdrehen werden.

Was gibt es schöneres, als sich entspannt auf seinem Sitzplatz im Flugzeug niederzulassen und dem nahenden Urlaub entgegenzufiebern. Doch zwischen der wohl verdienten Erholung und Ihnen stehen bekanntermaßen zwei mitunter nicht ganz ungefährliche Aktionen. Besser bekannt als Start und Landung. Denn hier passieren bekanntlich die meisten Unfälle. Ist der Vogel erst einmal in der Luft beziehungsweise sicher gelandet, können Fluggäste meist aufatmen. Na gut, nicht immer, wie der United Airlines Flug 1205 vor wenigen Wochen bewiesen hat. In letzter Sekunde verhindert der Pilot einen Boeing-Crash bei 900 Stundenkilometern.

Diese Flugzeug-Entführungen hielten die Welt in Atem
Von Terror bis Flucht
zurück Weiter

1 von 7

Aber gut, von solchen Beinahe-Flugkatastrophen wollen wir an dieser Stelle nicht ausgehen und widmen uns lieber den gefährlichsten Landungen der vergangenen Monate und Jahre. Denn wie unsere Top 5 eindrucksvoll beweisen wird, bergen nicht immer die vermeintlich gefährlichsten Flughäfen dieser Welt die angsteinflössensten Szenarien für Piloten. Oftmals sind es die «einfachen» Flughäfen, die schließlich durch widrige Bedingungen zum Horror-Landeplatz für Gäste und Crew werden.

Platz 5: Seitenwind am Flughafen von Birmingham lässt Pilot verzweifeln

Verflixt und zugenäht, muss sich der Pilot der Emirates-Boeing 777 gedacht haben. Zwei Mal wagte er den Landeanflug auf den Flughafen in Birmingham, doch zwei Mal brach er sein Manöver ab. Zu stark waren die Seitenwinde im Dezember 2013. Eine echte Tortur für die Fluggäste. Hoch, runter, hin und her. Es gibt wahrlich Schöneres!

VIDEO: Starker Seitenwind! Pilot wagt zweiten Versuch
Video: YouTube/ flugsnug

Platz 4: Holterdiepolter dem Flughafen entgegen

Auch der Pilot dieser Korean-Air-Maschine musste sich mit heftigen Winden auseinander setzen. Doch im Gegensatz zu seinem Kollegen aus dem vorherigen Video schaffte er es - wenn auch eher holprig - den Vogel sicher zu landen. Für die Fluggäste dürfte allerdings auch diese Landung kein Spaß gewesen sein.

VIDEO: Diese Landung ging mehr als holprig vonstatten
Video: YouTube/ you reckon?

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser