Micaela Schäfer: Micaela Schäfer: "Sex hat man am besten im Urlaub"

Schön sein gehört für Reality-Star und Nacktmodel Micaela Schäfer zum Job. Ihr Beauty-Geheimnis hat sie spot on news verraten. Und außerdem, was sie in ihrer Handtasche hat, welchen berühmten Mann sie gerne mal treffen würde und was sie im Urlaub so treibt.

Micaela Schäfer bei der Präsentation ihres Buches "Lieber nackt als gar keine Masche"

Bild: Imago/Future Image/spot on news

Mit ihrem Buch "Lieber nackt als gar keine Masche" (Heyne, 208 Seiten, 9,99 Euro) hat Micaela Schäfer Schlagzeilen gemacht. Der Nachrichtenagentur spot on news hat das Nacktmodel im Lifestyle-Check verraten, welchen prominenten Mann sie gerne treffen würde, was sie in ihrer Handtasche hat und was ihr schlimmstes Erlebnis beim Frisör war.

Welche drei Bücher würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Mit ihrem Buch "Lieber nackt als gar keine Masche" sorgt Micaela Schäfer für Furore. Hier bestellen

Micaela Schäfer: Mein eigenes "Lieber nackt als gar keine Masche", Englisch für Fortgeschrittene und ein Geschichtsbuch.

VIDEO:
Video: spot on news

Welches Zitat inspiriert Sie?

Schäfer: Ich vergesse Zitate grundsätzlich.

Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Schäfer: "Der letzte Mohikaner" zum Beispiel.

Welche Person der Zeitgeschichte würden Sie gerne einmal treffen?

Schäfer: Gerhard Schröder.

In welches Zeitalter würden Sie mit einer Zeitmaschine reisen?

Schäfer: In irgendeines, in dem die Menschen nackt rumgelaufen sind.

Welches Gericht gelingt Ihnen nie?

Schäfer: Ich koche nie.

Welche Diäten haben Sie schon ausprobiert?

Schäfer: Kohlenhydratfrei zu leben. Halte ich aber nicht durch.

Welches Auto würden Sie gerne mal fahren?

Schäfer: Porsche.

Was ist Ihr wichtigster Beauty-Tipp?

Schäfer: Viel schlafen und eine positive Einstellung.

Wer ist Ihr Lieblings-Designer?

Schäfer: Missoni unter anderem.

Was ist in Ihrer Handtasche?

Schäfer: Geld, die Pille, Kaugummis, Autogrammkarten, Handy.

Was würde in Ihrer Wohnung nie stehen?

Schäfer: Pflanzen.

Was war Ihr schönstes Urlaubs-Erlebnis?

Schäfer: Sex - den hat man am besten im Urlaub.

Ihr schlimmstes Erlebnis beim Frisör?

Schäfer: War fast immer schlimm - ich wurde nie blond.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser