Ernährung: Mediterraner Snack: Dipp aus Schafskäse

Bonn - Schafskäse macht sich in vielen Gerichten gut - im Salat, zu Nudeln, geschmolzen vom Grill oder als würziger Dipp. Der ist einfach und schnell zubereitet.

Mediterraner Snack: Dipp aus Schafskäse Bild: Jens_Schierenbeck/dpa

Ein würziger Dipp aus Schafskäse ist schnell gemacht. Dafür wird der Käse püriert und anschließend mit Joghurt, mediterranen Gewürzen, gehackten Oliven, Nüssen oder getrockneten Tomaten gemischt. Das empfiehlt der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn. Als Brotaufstrich sollte die Konsistenz fester sein. Daher rät der aid, dem Dipp mehr Schafskäse hinzuzufügen.

Im Sommer wird Schafskäse auch gerne in Olivenöl mit Gewürzen wie Knoblauch und Rosmarin mariniert und in Alufolie gewickelt auf dem Grill zubereitet. Die fertige Speise sollte dem aid zufolge weich, aber nicht zerlaufen sein.

In Deutschland startet jetzt wieder die Saison von heimischem Schaf- und Ziegenkäse. Von November bis März brauchen die Tiere ihre Milch für ihren Nachwuchs. Erst wenn die jungen Tiere groß genug sind, kann die Milch für die Käseherstellung verwendet werden.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser