Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea haben sich nach mehr als 40 Jahren getrennt. Das bestätigte Gottschalks Anwalt Christian Schertz am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr »

News.de-Expertenrat: So stylish wird der Mode-Frühling 2014

Es ist höchste Zeit, den Wintermantel und die dicken Wollpullover einzumotten - der Frühling steht vor der Tür! Natürlich gibt es passend zur frisch angebrochenen Jahreszeit auch eine Fülle an Modetrends, die den Frühling 2014 noch schöner machen. Modeexpertin Sonja Grau hat die besten Tipps für Ihre Garderobe.

Frühlingshafte Romantik im Kleiderschrank

Transparenz, Spitze, Blumenstickereien und -prints - das sind die wichtigsten Zutaten für den Romantik-Look, der im Frühjahr und Sommer 2014 schwer angesagt ist. Der ausdrucksstarke Romantik-Style legt in punkto Eleganz stark zu. Je nach Modell reicht die Ausstrahlung von mädchenhaft-romantisch über elegant bis hin zu divenhaftem Glamour.

Der Marine-Style versprüht Sommerfreude pur und lädt ein, sofort in See zu stechen. Mit seinen Farben und Streifen kann dieser Trend von einer Vielzahl unterschiedlicher Personen getragen werden. Marineblau, rot und weiß sind die Style-Klassiker. Bereits unter ihnen kann man mit dem entsprechenden Modell für sich mehr die sportliche oder die sportlich-elegante Note zum Ausdruck bringen.

So erzeugen beispielsweise Goldknöpfchen generell einen edlen eleganten Auftritt. Kombiniert der Träger den Look in marineblau und weiß, dann entscheidet er sich für einen eher zurückhaltenden Auftritt. Entscheidet sich der Träger für einen zusätzlichen Farbenmix mit rot, sonnengelb oder smaragdgrün, dann will er mehr modische Akzente in den Trend mit einbringen. Neben Streifen werden aber auch Punkte in dieser Saison zu diesem Thema zu sehen sein – auch in der Kombination.

FOTOS: Ana Alcazar Mode, die jeder Frau schmeichelt

In der Mode wird's kunstvoll

Wenn man will, dann kann man Kunst durch sein Outfit sprechen lassen. Je nach Lust, Laune und Stimmung hat man die Wahl, sich zum Beispiel für eine stimmungsvolle Landschaft, ein Gemälde, Gesicht oder eher eine grafische Variante zu entscheiden. Ein Eye-Catcher ist der Art-Style generell immer, egal, ob man seinem Outfit eine zurückhaltendere oder eine plakativere Ausstrahlung verleiht.

Der wunderbare Sommer- und Urlaubs-Laune versprühende Ethno-Style ist von seiner an Mustern, Stoffen und Farben sprühenden Leichtigkeit kaum zu übertreffen. Er verfehlt in der Regel seine Wirkung nicht – es sei denn, dass sich die falsche Trägerin mit diesem Sommer-Look schmückt.

Metallic- oder goldfarbene Kleidung wird in diesem Sommer seinen gewünschten Glamourfaktor in der Regel nicht verfehlen, dabei wird man Gold voraussichtlich am Häufigsten sehen. Goldfarbene Details sowie goldfarbener Schmuck werden in diesem Zusammenhang ein gern gesehener Kombinationspartner sein.

FOTOS: Prêt-à-Porter in Paris Die Mode für den nächsten Frühling

Extra-Tipp von Sonja Grau: Achten Sie bei der Wahl Ihres Trends darauf, dass er zu Ihnen passt und Ihrer Persönlichkeit schmeichelt – nur dann wirkt er authentisch! Bei auftretenden Unsicherheiten empfehle ich, lediglich mit einem Trendteil zu beginnen und zu prüfen, ob es die richtige Entscheidung für sich ist.

Als international tätige Personal-Shopperin und Zeitmanagerin ist Sonja Grau für ihre Kunden der richtige Partner, wenn es darum geht, effektiv individuelle Kleidung zu suchen und für einen übersichtlich, stilvoll aufgebauten Kleiderschrank zu sorgen – ohne das oberste Gebot, nämlich die Akzentuierung der Persönlichkeit aus dem Auge zu verlieren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser