Fasten: So fasten die Promis

40 Tage ohne Fleisch, 40 Tage ohne Schokolade, 40 Tage ohne Bier...

Hollywoodstar Bradley Cooper bei den Oscars 2014 Bild: Jordan Strauss/Invision/AP

Die Fastenzeit ist für viele eine Zeit der Besinnung und der Selbstbeherrschung. Egal aus welchem Grund man in den vierzig Tagen vor Ostern auf bestimmte Konsumgüter verzichten will, Fasten liegt im Trend. Auch viele Promis machen gerne mit, gibt man dadurch doch nicht nur ein gutes Vorbild ab, sondern tut im Regelfall auch etwas für seinen Körper.

2006 machte Beyoncé Knowles (32, "Beyoncé") das "Master Cleanse System" bekannt. Dabei handelt es sich um eine Diät, bei der man komplett auf Essen verzichtet und nur Limonade zu sich nimmt, die aus Wasser, Zitronen, Cayennepfeffer und Ahornsirup besteht. Innerhalb weniger Wochen verlor sie gut 20 Pfund für ihren Film "Dreamgirls". Und auch Schauspielerin Anne Hathaway (31, "The Dark Knight Rises") ist bekannt dafür, dieselbe Methode anzuwenden.

Momentan ist die "Shred"-Diät angesagt - hier das Buch bestellen

Fernsehkoch Johann Lafer (55, "Lafer! Lichter! Lecker!") kommt hingegen gar nicht auf die Idee, auf Essen zu verzichten. In der Fastenzeit trinke er aber "so gut wie keinen Alkohol", sagte er einmal der Zeitschrift "Bunte". "Ich muss ein bis zwei Mal am Tag richtig lecker essen, sonst bin ich krank. Und das wird mir der liebe Gott auch verzeihen, denn der hat das auch verstanden, dass man ohne gutes Essen nicht leben kann," witzelt Lafer.

VIDEO:
Video: spot on news

Gwyneth Paltrow (41, "Iron Man 3") sieht das anders. "Ich faste und entgifte während des Jahres ein paar Mal", bloggte die Schauspielerin. Unter anderem machte sie schon mit dem Diät-Spezialisten Dr. Alejandro Junger ihr eigenes Ein-Wochen-Programm, in dem sie Milchprodukten, Koffein und industriell verarbeiteten Lebensmitteln eine Absage erteilte. Stattdessen gab es Karotten-Apfel-Ingwer-Rote-Beete-Saft.

Bradley Cooper (39, "Hangover 3") setzt sogar noch einen drauf und verkündete 2012: "Ich lebe sehr bewusst und habe meine Laster alle aufgegeben: das Rauchen, den Alkohol und das Tabakkauen", sagte er dem Magazin "Joy". Er spricht nicht nur von der Fastenzeit, sein komplettes Leben richtet Cooper mittlerweile danach aus.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser