12.08.2013, 10.38 Uhr

Erholung und Erotik: Abenteuer mit dem Kurschatten

Mann weg, das Leben macht keinen Sinn mehr. So geht es vielen Frauen in Deutschland, die eine neue Perspektive suchen. In dem Fall kann eine Kur genau das Richtige sein, denn ein Kurschatten lauert schon. Oder auch gleich zwei.

FOTOS: Sextherapie Fünf Schritte zu mehr Lust an der Lust

Unerwartetes am Abend ist eine erotische Geschichte, wie sie nur das Leben schreibt: Heike wird von ihrem Mann sitzengelassen. Für sie ist diese Trennung schwer zu verarbeiten. Ihr Arzt schickt sie zur Kur. Im Nachhinein die beste Entscheidung, denn dort trifft sie auf Klaus und Detlef.

Heißer Dreier in der Kurklinik

Die Drei haben sich gesucht und gefunden. Alles was sie machen, machen sie nur noch gemeinsam. Losgelöst von den Problemen, die sie zu Hause noch so schwer belasteten, geben die beiden Männer Heike wieder das Gefühl, eine Frau zu sein.

Es kribbelt schon seit Tagen. Aber erst am letzten Abend geben sie nach und können ihrer Lust aufeinander nicht mehr widerstehen ...

Die Urlaubszeit ist nicht vorbei und Singlefrauen dürften nach dieser Geschichte nicht wenig Lust bekommen, noch schnell allein zu verreisen. Wahlweise kann frau natürlich diese Geschichte lesen und sich dorthin denken.

Lesen Sie exklusiv bei news.de einen Auszug aus Mikael Goodenwind Unerwartetes am Abend:

Am Abend saßen sie erneut beieinander. Wein und gute Laune lockerten die Stimmung und damit auch die Zungen. Schnell kam man auf intime Dinge zu sprechen oder erzählte schlüpfrige Witze. Es wurde locker gelacht, und tiefsinnig sinniert. Eine deutlich spürbare Spannung lag in der Luft.

Beschwingt wie ein Teenager ging Heike schließlich zu Bett. Wann hatte sie sich das letzte Mal so unbefangen und frei jeder Verantwortung gefühlt? Heike wusste es nicht zu sagen!

Zum ersten Mal seit gefühlten Jahrhunderten verwöhnte sie sich selbst. Sie ließ sich ganz in dieses Gefühl aus Streben und Erfüllung gleiten. Entdeckte ihre Körperlichkeit beinahe ganz neu.

Entspannt lag sie schließlich wach in ihren Federn. Dachte über sich, die Situation und über ihr Verhältnis zu ihren Freunden nach. Wollte oder konnte sie sich mit einem von ihnen auf intimere Erfahrungen einlassen?

Die Antwort, die sie fand, war ein uneingeschränktes Ja! Mit beiden konnte sie sich das vorstellen! Zwar liebte sie die beiden nicht, dennoch empfand sie ein großes Maß Vertrautheit bei ihnen. Sie fühlte sich nicht im Ansatz unsicher oder schlecht in ihrer Gesellschaft. Vielleicht ein wenig verrucht, okay. Aber das gefiel ihr.

Autor: Mikael Goodenwind

Titel: Unerwartetes am Abend

Verlag: GiADAs EROTIK eBOOKs (GES Verlag)

Format: eBook

Umfang: 25 Seiten

Preis: 0,99 Euro

Link zum eBook

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sca/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser