Winterschlussverkauf
Schnäppchen machen, aber richtig

Selbst, wenn der Blick auf's Thermometer trügt: Der Winter ist bald vorbei - zumindest für den Einzelhandel. Zu Beginn des diesjährigen Winterschlussverkaufs haben Händler die Preise kräftig reduziert. Damit Sie ein richtiges Schnäppchen machen, sollten Sie jedoch nicht wahllos zuschlagen.

FOTOS: Winterschlussverkauf Ziel: Schnäppchen schnappen

Offiziell gibt es den Winterschlussverkauf zwar nicht mehr, doch alljährlich lockt der Einzelhandel im Januar mit satten Preisnachlässen - bis zu 70 Prozent Rabatt soll die Kunden in die Geschäfte locken. Warme Wintermäntel, schneetaugliche Stiefel und Wintersportzubehör belegen Platz in den Lagern, der längst für die neue Frühjahrsmode vorgesehen ist. Alles muss raus, heißt die Devise. Wer sich auf Schnäppchenjagd begeben will, sollte jedoch nicht blind zuschlagen - nicht jedes vermeintliche Schnäppchen entpuppt sich als Glücksgriff.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser