Reisetipps Auf in unentdeckte Urlaubsparadiese

Von news.de-Redakteur Frank Willberg
Die Standardtricks, um einen überteuerten Urlaub im Gedränge zu vermeiden, heißen Lastminute und Nebensaison. Aber wer nicht nur knapp neben dem Sommer verreisen will, schulpflichtige Kinder hat und eine Woche vor Abflug doch schon das Ziel kennen möchte, der braucht eine Inspiration.

Frühbuchen ist schlau und schont die Reisekasse. Aber wie finden Sie die weniger bekannten Traumziele? Hier die Geheimtipps:

Warmes Wasser

Das Meer in Badewannentemperatur gibt's auf Zypern - friedlich und nicht überbucht ist es sowohl im griechische als auch türkischen Teil der Mittelmeerinsel. Fast exotisch klingen Serbien und Montenegro als Urlaubsziel. Doch da ist es ausgesprochen preiswert, wie auch in Bulgarien. Weniger los ist auf die andere Seite des Schwarzen Meeres. Ja, auch in der Ukraine und Südrussland ist es ebenso beschaulich und reizvoll wie an der Schwarzmeerküste der Türkei zwischen Trabzon, Sinop und Cide – durchaus eine Alternative zu Antalya und Co.

Nahe Sonne

Immer eine gute Wahl für Strandurlauber ist die Ostsee. Und die geht auch hinter Usedom in Polen unvermindert schön weiter, plus Abstecher ins Baltikum: Preiswert sind Tallinn, St. Petersburg und Riga allemal – vis-à-vis grüßt auch noch Helsinki.

Urlauben ohne Reue
Top 10 der ethischen Reiseziele
Costa Rica (Foto) Zur Fotostrecke

Wandern und Wintersport

In der Slowakei nehmen die Karpaten mit der Hohen Tatra gleich einen spektakulären Anfang, im Winter wie im Sommer lohnenswert. Outdoorfreunde kommen ebenfalls im skandinavischen Norden auf ihren Geschmack. Vor allem, aber nicht nur Norwegens Fjorde geben ein imposantes Naturschauspiel ab. Lappland lohnt erst ab Februar – da werden die Tage wieder länger.

Erschwingliche Exoten

Für das echte Fernweh kann es neben der Karibik auch schnurstracks nach Afrika gehen. In Kenia, Sansibar oder Madagaskar gibt es neben dem Relaxen am Strand auch die vielfältige Kultur zu bestaunen. Und dabei herrschen politisch stabile Zustände! Und das reizvolle Oman wartet wie Aschenputtel auf die Entdeckung seiner Schönheit.

In Asien buhlen Myanmar und Malaysia um die Reisegunst von uns bleichen Langnasen. Als preisgünstige Alternativen stechen das pulsierende Vietnam und China noch heraus.

Wer Australien ansteuert, ist immer auf Kurs. Aber auch Wüstentouren und die traumhafte Westküste versprechen einzigartige Eindrücke, bevor oder nachdem die Metropolen an der Ostküste das Ziel sind. Neuseeland nebenan sicher als Naturspektakel ebenso lohnenswert.

Angebote zu Traumzielen finden Sie hier.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Reisetipps
Deutschlands schönste Urlaubsorte
«Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.» Das fragen sich immer mehr Deutsche und urlauben im eigenen Land - so auch Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. (Foto) Zur Fotostrecke

wif/kls/loc/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig