Sexy ins neue Jahr Mit diesen Party-Outfits kann Silvester kommen

Silvester 2012
So wird Frau zum Stil-Knaller
Silbernes Kleid (Foto) Zur Fotostrecke

In Kürze steht wieder die wichtigste Party des Jahres an und viele Frauen machen sich Gedanken um die Frage: Was trage ich an Silvester? Wir stellen die schönsten Partykleider für den Jahreswechsel vor und zeigen, wie man sie am besten kombiniert. So geht beim Start ins neue Jahr nichts schief.

Das kleine Schwarze, das Coco Chanel vor 86 Jahren ins Leben rief, ist seither ein zeitloser Modeklassiker. Wichtig ist, dass hier mit auffälligen Accessoires oder raffinierten Details Akzente gesetzt werden, sonst wird der Look schnell langweilig und unglamourös. Spannende Cut-Outs am Kleid zeigen sexy Haut an den richtigen Stellen und lassen die Trägerin trotzdem elegant wirken. Auch Spitze an den Ärmeln, am Dekolleté oder im All-Over-Look wirkt sehr verführerisch.

Schwingende Tellerröcke machen Kleider mädchenhaft und verspielt, Schmuckdetails wie Pailletten oder Metall-Applikationen zaubern einen glamourösen, festlichen Dress. Bei schlichten Kleidern wie dem Etuikleid darf mit üppigen Accessoires nachgeholfen werden: große Ohrringe, Statement-Ketten und funkelnde Armreifen. Nur nicht alles auf einmal, sonst wirkt der Look schnell überladen. Beim Make-up dürfen Sie ruhig auf Farbe setzen: ein roter Kussmund passt perfekt zum kleinen Schwarzen.

Der Trend für den Herbst/Winter 2012 macht auch für die Silvesterparty einiges her: Metallictöne. Egal ob silber oder bronze, ein Kleid in dem schimmernden Material ist sofort ein Eyecatcher. Wichtig ist hier: Halten Sie sich bei den Accessoires zurück und setzen Sie auf schlichte Schmuckstücke und High Heels. Bei Clutches und Co. darf gerne ein Farbtupfer zum ansonsten farbarmen Dress gesetzt werden. Smokey Eyes machen den futuristischen Look perfekt.

Der Winter ist in Sachen Mode bunt, bunt, bunt. Von gelb über rot bis grün: Alle Farbnuancen sind erlaubt und machen den Alltag ein bisschen fröhlicher. Dieser Trend ist auch beim Silvesteroutfit herzlich willkommen. Quietschbunte Kleider in allen möglichen Schnitten und Materialien machen auf jeder Party richtig Laune. Besonders mutige Modefans kombinieren dazu Heels und Taschen im Animal-Print. Alternativ bilden Nudefarben einen schönen Kontrast und überlassen dem Dress allein den großen Auftritt. Zurückhalten sollten Sie sich beim Make-up. Zu viel Farbe im Gesicht wirkt schnell papageienhaft und wenig glamourös.

Lange Kleider können ebenfalls aus dem Kleiderschrank ans Tageslicht geholt werden - wenn es der Anlass zulässt. Da Maxikleider oft sehr festlich wirken, wäre es übertrieben, damit auf der Hausparty des besten Kumpels aufzutauchen. Gehen Sie auf einen Ball, ist das bodenlange Abendkleid ein absolutes Must-Have. Bei der Jacken- und Mantelwahl gilt: Entweder kurze Jacken bis maximal zur Hüfte oder bodenlange Mäntel. Alles dazwischen ist nicht fashionable und zerstört jeden großen Auftritt.

Bei den Schuhen für den Silvester-Look ist eines klar: hoch die Hacken! Absatz muss sein, wenn das Outfit festlich werden soll. Gerne dürfen Sie bei Minusgraden schicke Ankle Boots zu Ihrem Kleid kombinieren. Besonders abgehärtete Fashionistas trotzen auch mit Riemchensandalen und Pumps den Temperaturen. Beim Absatz ist von Pfennig- über Block- bis Keilabsätzen alles erlaubt. Hauptsache glamourös, dann kann mit dem Start ins neue Jahr überhaupt nichts mehr schief gehen,

Mehr Trends und Stylingtipps finden Sie im MYBESTBRANDS Fashion Magazin.

Die schönsten Partykleider für den Jahreswechsel finden Sie hier.

news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig