Skifahren Abfahrtsgaudi mit Schneegarantie

Wintertourismus
St. Moritz - Top of the World
Ski St. Moritz (Foto) Zur Fotostrecke

Claudia LöweVon news.de-Redakteurin
In Europas Skigebieten steht die Wintersaison 2012/13 bevor. Schneereiche Pisten aller Schwierigkeitsstufen locken vor allem in Italien und Frankreich. Egal ob Sie erst mit dem Skifahren anfangen oder die Herausforderung im Tiefschnee suchen - news.de hat Tipps für Ihren Wintersporturlaub.

Eingefleischte Skifahrer dürften sich den 1. Dezember schon rot im Kalender markiert haben. Dann startet offiziell die diesjährige Skisaison am Kronplatz in Südtirol. Der größte Skiberg Südtirols, der mit 2275 Metern über dem Pustertal thront, bietet Wintersportlern 116 Kilometer bestens präparierte Piste und 32 Liftanlagen. Knapp die Hälfte der Strecken sind als leicht deklariert und an der Südseite des Bergs zu finden.

Neu in der Saison 2012/13 sind zwei blaue Pisten an der Ostflanke Richtung Olang (1,3 Kilometer) und die Freiselberg-Piste, die Skianfängern und Familien ein leichtes Skierlebnis bieten. Anspruchsvollere Skifahrer kommen am Nordhang in Richtung Reischach auf den mittelschweren (32 Kilometer) und schweren Pisten (29 Kilometer) auf ihre Kosten. Snowboarder und Freestyle-Fans sind im Snowpark bestens aufgehoben. Für den perfekten Skitag müssen Sie nicht mal Ihr eigenes Equipment mitbringen, denn in der Talstation Percha/Ried können Sie die Ausrüstung im neuen Skiverleih abholen. Parallel eröffnen ein neues Skidepot und ein Bistro für die Einkehr nach der Abfahrt.

Winterurlaub
Pistengaudi mit Wasserspielen
Winterurlaub (Foto) Zur Fotostrecke

Skifahren in den Walliser Alpen

Sie stehen bereits eine Weile auf den Brettern und suchen eine neue Herausforderung für Ihre Abfahrt? Dann sind sie im Skigebiet Monte Rosa in den Walliser Alpen gut aufgehoben. Die insgesamt 180 Pistenkilometer teilen sich in 117 Kilometer mittelschwere und 17 Kilometer schwere Strecken auf, die restlichen 36 Kilometer sind für Einsteiger geeignet. Wer beim Skifahren gerne an seine Grenzen geht und steile Abfahrten liebt, sollte sich an die Ostwände wagen.

Traumhafte Skibedingungen in der Via Lattea

Knapp hinter der französischen Grenze im italienischen Piemont finden Skibegeisterte mit der Via Lattea bei Sestrière ein schneereiches Mekka und eines der größten Skigebiete weltweit. Hier werden regelmäßig die alpinen Skiweltcuprennen ausgetragen, doch auch Freizeitskifahrer finden auf den 400 Pistenkilometern perfekte Bedingungen für die Abfahrt. Steile Abfahrten von Monte Sises und Monte Motta aus sind für den Adrenalinrausch auf der Piste perfekt, Einsteiger können sich auf 96 leichten Pistenkilometern austoben oder ihre Technik auf den 220 mittelschweren Streckenkilometern verfeinern.

Egal ob Sie Anfänger oder Skiprofi sind - im Skigebiet Les Trois Valées im französischen Savoie bieten üppige 600 Kilometer Pisten eine Herausforderung jeder Schwierigkeitsstufe. Ein gut ausgebautes Netz an Liften sorgt dafür, dass langes Anstehen an der Bergbahn der Vergangenheit angehört. Wer sich lieber auf ein Brett stellt und dem Snowboarden frönt, findet im Val Thorens - der höchsten Skistation Europas – perfekte Bedingungen für eine aufregende Abfahrt. Ausgangspunkte für sportliche Abfahrten sind Cime de Caron und Pointe de la Masse oberhalb des Val Thorens.

Pistenglamour im Val d'Isère

Etwas glamourös geht es ein paar Kilometer weiter in Val d'Isère zu. Das Taldorf ist traditionell ein Treffpunkt der Reichen und Schönen – und für Skibegeisterte. 300 Pistenkilometer und knapp 100 Liftanlagen lassen Langeweile im Winterurlaub gar nicht erst aufkommen. Gletscherabfahrten von Grande Motte aus bieten sportlichen Nervenkitzel und sind perfekt für geübte Wintersportler. Wer Après Ski im klassischen Stil sucht, ist in Val d'Isère falsch, denn hier herrscht eher beschauliche Bergdorf-Romantik als Ballermann-Stimmung.

Zugspitze
Sonne satt und Pulverschnee
Zugspitze (Foto) Zur Fotostrecke

Hier bei ab-in-den-urlaub.de gibt es Winterreisen in alle Regionen.

Das Portal ab-in-den-urlaub.de ist Teil der Unister-Unternehmensgruppe, zu der auch news.de gehört.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ham/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig