Sexualtherapie
Was Männer nur auf der Couch verraten

Sexsucht, Pornos, Seitensprünge: Auf der Couch von Sexualtherapeutin Brandy Dunn sprechen Männer offen über ihre Wünsche, Fantasien und ihr verkorkstes Sexleben. In einem Buch packt die Therapeutin nun aus.

FOTOS: Charlie Sheen, Arnie & Co Diagnose Sexsucht?
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • Doc Evil

    05.10.2012 10:30

    Was soll das mit den 200.000$. Das ist billiger als eine Scheidung in den USA und mann hat mehr Abwechselung ohne Verpflichtung. Das gilt auch für uns Normalos. Ein kleines Abendessen ist preiswerter als ein Besuch im Puff. Und Frauen, die bestimmte Vorlieben nicht teilen? Who cares. Morgen ist der nächste Abend für einen Onenight Stand. Im Übrigen, was Frauen auf der Couch erzählen, dürfte auch ganz lustig sein. Wenn Frauen untereinander sind, gibt es nur das Thema Sex. In allen Details. Da bekommen wir rote Ohren.

    Kommentar melden
  • Timo Beil

    04.10.2012 14:01

    Die Fotostrecke könnte es zeigen, wenn sie repräsentativ ist: Auf 2 sexsüchtige Frauen kommen 11 ähnliche Männer. Dabei haben Frauen es einerseits viel leichter, sie brauchen nur mit dem Kopf zu nicken und nicht wie der oben erwähnte Bill 200000 $ jährlich zu verprassen, andererseits haben sie mit G-Punkt und multiplen Orgasmen auch noch mehr Spaß. Die Welt ist ungerecht.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser