Garten Walnussbäume im August zurückschneiden

Walnussbäume im August zurückschneiden (Foto)
Walnussbäume im August zurückschneiden Bild: dpa

Bonn - Die richtige Pflege für einen schönen Garten - dazu gehört auch das Lichten der Walnussbaum-Kronen. Ende Juli bis Anfang September ist die beste Zeit, um kranke Triebe abzuschneiden.Gartenbesitzer schneiden Walnussbäume am besten im August zurück.

Ende Juli oder Anfang September sei dies auch möglich, sagt Adrian Engel von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. «Dann ist der Saftdruck nicht mehr so stark.» Die Walnuss bilde nur schwer Wundgewebe. Im Winter bliebe die Schnittwunde daher offen, was eventuell zu Infektionen führe. «Im Frühjahr würde der Pflanzensaft rauslaufen.»

In der Regel werde bei der Walnuss nur die Krone gelichtet, unregelmäßige oder kranke Triebe abgeschnitten. Starke Äste sollten möglichst nur «bis auf einen lebenden Seitenarm» abgeschnitten werden, damit sich neue Triebe entwickeln können. Wichtig sei, dass ein Gärtner «Schnittwunden so klein wie es geht hält». Wundverschlussmittel seien aber nur bei großen Schnittwunden nötig.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig