Mosel-Urlaub Herbsturlaub in Deutschlands schönstem Weingebiet

Urlaub für Genießer - besser lässt sich ein Besuch an der Mosel nicht zusammenfassen. In diesem Sommer gibt es für Feriengäste eine Fülle von Möglichkeiten, entspannte Urlaubstage an der Mosel zu verbringen - sei es beim Radfahren, bei Weinproben oder beim Erleben römischer Geschichte.

Nicht umsonst ist die Moselregion das älteste Weinbaugebiet Deutschlands – die sich abwechselnden Schiefer- und Kalkböden nutzten bereits die Römer vor zwei Jahrtausenden zum Rebanbau. Das milde Klima im Südwesten Deutschlands lässt die Trauben bestens gedeihen – und macht einen Urlaub an der Mosel auch in den Herbstmonaten zu einem unvergesslichen Erlebnis, egal ob auf dem Fahrrad, auf einem Ausflugsschiff auf der Mosel oder in einem gemütlichen Weinlokal. Von April bis Ende Oktober haben Urlauber die Möglichkeit, auf zahlreichen fröhlichen Weinfesten mit Einheimischen zu feiern und die edlen Tropfen der Moselgegend zu verkosten.

Feiern und Verkosten bei Mosel-Weinfesten

Während Bernkastel-Kues, Briedern und Ernst vom 17. bis 19. August 2012 Weinfeste veranstalten, steht am selben Wochenende in Nittel die St. Rochus Weinkirmes auf dem Terminkalender. Ein fünftägiges Wein- und Heimatfest lädt in Cochem ab dem 23. August 2012 zum Mitfeiern ein. Rund um den Marktplatz und an der Moselpromenade gibt es Köstlichkeiten aus der Rieslingtraube zum Verkosten, ein musikalisches Programm sorgt für die passende Unterhaltung.

Das älteste Winzerfest Deutschlands findet vom 24. August bis 2. September 2012 in Winningen statt. In diesen zehn Tagen ist der ganze Ort auf den Beinen – neben Festumzügen und musikalischen Einlagen gibt es deftige Spezialitäten der Moselregion und natürlich süffigen Moselwein für die Gäste. Das Weinfest der Mittelmosel, das vom 30. August bis 3. September in Bernkastel-Kues stattfindet, hat gleich mehrere Höhepunkte auf dem Programm. Nach einem Weinprobierabend am Donnerstag wird die neue Weinkönigin auf dem Marktplatz begrüßt, bevor sich die regionalen Winzer zu einem Festumzug aufmachen.

Im Oktober gibt es unter anderem in Enkirch und Klotten (jeweils vom 5. bis 7. Oktober 2012) Weinerntefeste. Der Abschluss der Weinsaison 2012 wird am 27. Oktober in Kröv gefeiert. Spätentschlossene Besucher können auch noch im November Wein probieren, wenn die Stadt Cochem vom 2. bis 4. November 2012 sowie vom 10. bis 11. November 2012 zum Federweisserfest einlädt.

Traumhafte Radwege entlang der Mosel

Sowohl für geübte Radwanderer als auch für Einsteiger sind die Radwege im Moselgebiet ideal. Die flachen bis leicht hügeligen Wege bringen auch Hobbyradler nicht schnell aus der Puste und bieten einen traumhaften Blick auf die Weinanbauflächen und den Fluss. Wer nicht mit eigenem Fahrrad anreisen möchte, kann sich ein Ausflugsfahrrad leihen. Entsprechende Stationen entlang der Mosel gibt es unter anderem in Bernkastel-Kues, Mehring, Leiwen, Nittel, Trier oder Zell. Damit der Drahtesel zwischendurch Pause hat, können Radfahrer auf Ausflugsschiffen die Mosel erkunden – zwischen Trier und Koblenz gibt es rund 40 Anlegestellen, die regelmäßig von mehreren Schifffahrtsgesellschaften angesteuert werden.

Sportbegeisterte Urlauber können sich auch ein Kanu ausleihen, die Mosel mit dem Paddelboot erkunden oder sich beim Wasserski verausgaben. Zum Wandern eignet sich die Strecke ebenfalls bestens – die gut ausgebauten Wege schaffen auch Ungeübte, kleine Waldgebiete entlang der Mosel laden zu einer entspannten Picknickpause ein.

Wer sich kurzentschlossen zu einem Fahrradurlaub an der Mosel entscheidet, muss nicht schon Monate im Voraus ein Hotelzimmer buchen. Entlang der malerischen Radwege gibt es zahlreiche Bett & Bike-Häuser und Fahrradhotels, die auch spontanen Besuchern ein Nachtlager für wenig Geld bieten. Auf Komfort muss trotzdem niemand verzichten: Viele Häuser bieten neben Halbpension oder Frühstück gemütliche Gästezimmer und Abstellplätze für Autos und Fahrräder. In den zumeist familiär geführten Pensionen gibt's die herzliche Gastfreundschaft der Moselaner gratis dazu.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (2) Jetzt Artikel kommentieren
  • Rudi Schwammborn
  • Kommentar 2
  • 01.09.2012 14:00
Antwort auf Kommentar 1

Sportliche Betätigung, Entspannung oder Kultur - Was ist für Sie das Wichtigste im Urlaub? Diskutieren Sie mit!

Kommentar melden
  • Rudi Schwammborn
  • Kommentar 1
  • 01.09.2012 13:57

Wanderungen

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig